Creative MuVo TX 256 MP3-Flash Player - Tod durch Mac?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Wernher, 24.02.2005.

  1. Wernher

    Wernher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2004
    Hallo,
    habe obigen Player (ist ein USB-Flashspeicher) für meine Süße gekauft, da knappe Kasse (*Tschuldigung, für 'nen IPod reichts leider nicht) ;) und Freundin eh PC-Userin.

    Nach kurzer Zeit war der Spaß aber vorbei. "File System Error" auf dem Display, nach Anleitung und Webseite Creative soll das Teil auf einer Dose formatiert werden. Geht leider auch nicht, also Umtausch oder Rückgabe.

    Die entscheidende Frage: Das Gerät ist offiziell nicht Mac-kompatibel, ließ sich aber problemlos über den Finder mit MP3s füttern. Kann dies trotzdem Probleme im Dateisystem des Player verursachen? Zum Crash kam es, als der Player danach an einer DOse steckte ;)

    Gibt es jemanden, der ein Gerät aus der Reihe (Gibt es auch mit mehr oder weniger Speicher) am Mac betreibt und das nicht den Heldentod gestorben ist?
    Im Moment würde ich einfach auf einen Hard- oder Softwaredefekt tippen und das Gerät umtauschen. Liegt es am Mac würde ich es zurückgeben.

    Danke für Erfahrungen und hilfreiche Kommentare!

    Wernher
     
  2. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Ich habe zwar nicht diesen Player. Aber ich würde auch auf einen Hardware-Defekt tippen. Das passsiert zB wenn man den Stick zu oft abklemmt ohne ihn davor in Win "entfernt" oder unter OSX ausgeworfen zu haben.

    Das es was mit dem MAc zu tun hat denke ich...solange du ihn nicht mit HFS formatiert hast ;)

    Uns selbst wenn sollte er am Mac dann immer noch als Speicher funktionieren.

    ciao
     
  3. Wernher

    Wernher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.02.2004
    Am Entfernen sollte es nicht liegen, wurde immer ordentlich durchgeführt.
    So oft musste er die Prozedur in seinem kurzen Leben auch nicht über sich ergehen lassen ;).

    Mit dem Mac formatiert wurde er auch nicht.
    Also wohl wirklich ein Hardwaredefekt, das bedeutet Umtausch ;)

    Danke.
     
  4. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    ja, bevor du die weiter den Kopf zerbrichst :) ...umtauschen und hoffen, dass es nicht noch einmal passiert.

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen