Convertersuche von .rm in Quicktimeformat

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von mattes68, 09.04.2004.

  1. mattes68

    mattes68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Hi und Hallo, ich frage mich ob es die Möglichkeit gibt .rm Daten so umzuschreiben, dass ich einen Real-Film anschließend mittels Quicktime pro zu (ver)bearbeiten und abspeichern kann. Hat da jemand Erfahrung??
    Die Möglichkeit Öffnen mit... greift hier nicht, wegen des unterschiedlichen Format.
    Gruß aus der Eifel, Matthias
     
  2. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Realaudio in Quicktime

    Tach!!!

    Ja es gibt zum einen eine Mögichkeit Realaudio, also rm oder ram wenn es Dir nur um den Ton geht in AIFF umzuwandeln.

    Hierfür gibt es das Freewaretool WireTap, was alles was Du auf Deinem Computer zum Ton abspielen "nötigen" kannst aufnimmt und es dann in eine AIFF Datei umwandelt. Diese AIFF läßt sich dann ganz einfach z.B. mit Hilfe von itunes in MP3 oder WAV oder AAC nochmals umformatieren. Wie gesagt hier geht nur der Ton, meines Wissens das einzige Tool womit dies überhaupt möglich ist, auch Dosenbenutzer haben hier keine Alternative hier der Link, supereinfach zu bedienen:

    http://www.ambrosiasw.com/utilities/freebies/


    Wenn du auch das Bild einer rm oder ram Datei umwandeln willst, und so hatte ich es verstanden. Gibt es meines Wissens nur einzige Möglichkeit, egal auf welcher Plattform dies zu tun. Denn bei rm und ram handelt es sich ja um geschütze Formate, wobei Realaudio den Daumen draufhält.

    Du nimmst das Programm SnapProX, ein Screenshotprogramm, wahrscheinlich das beste was es überhaupt auf dem Markt gibt. Dieses Programm gibt es in 2 Versionen und die Version Snap Pro X 2 bietet Dir ähnlich wie WireTap die Möglichkeit alles was Du auf Deinem Mac zum Bild bewegen bekommen kannst als .mov Datei abzufilmen. Du spielst also den Real Audio Stream ab und öffnest Snap Pro X, ziehst einen Rahmen drum filmst den rm Stream in der passenden Fenstergröße einfach ab. Wichtig Framerate auf 30 stellen. Bild und Ton ist hervorragend. Lediglich die erzeugte Datenmenge ist natürgemäß recht groß. Aber ansonsten ist das Programm sehr intuitiv zu bedienen und liefert hervorragende Ergebnisse.

    Ist allerdings Shareware und nicht ganz billig, hier der Link zur 30 Tage Trialversion, wo Du es erstmal in Ruhe ausprobieren kannst. Mach auch bei Gelegenheit mal ein paar Screenshots, so professionelle habe ich vorher noch nie gesehen, von den professionellen Einstellmöglichkeiten in Bezug auf Ausgabeformate, Qualität usw. mal ganz abgesehen.

    Hoffe konnte Dir damit helfen, habe ein paar Dosenbenutzer im Freundeskreis die immer ganz neidisch auf diese beiden Programme sind.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
  3. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
  4. mattes68

    mattes68 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Re: Wire Tap Snap Pro X

     

    Danke dir für die Antwort. Einen schönen Freitag noch, Gruß aus der Eifel, Matthias
     
  5. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.05.2003
    Wire Tap Snap Pro X

    Nix zu danken.

    Solltest Du noch Fragen haben meld Dich noch mal und solltest Du noch auf eine andere Möglichkeit in Zukunft stoßen, dann poste bitte nochmal, bin nämlich an dem Thema auch sehr interessiert.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     

Diese Seite empfehlen