Classic Umgebung bleibt am Start stehen....Verzweiflung

Diskutiere mit über: Classic Umgebung bleibt am Start stehen....Verzweiflung im Mac OS X Forum

  1. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Hallo Forum,

    hab in den letzten drei Tagen schon heftig gesucht und im Forum gelesen ohne einen Lösungsansatz für mein Problem zu finden:

    iMAC 1GHz, 768 GB, Mac OS X Version 10.8.2, 3 Benuzer davon einer Admin, bisher alle Software-Aktualisierungen gemacht.

    Seit ungefähr einer Woche funktioniert das Starten der Classic Umgebung nicht mehr:( . Das kleine fenster, das den Start anzeigt bleibt einfach da und der Laufbalken "füllt" sich nicht. Ich breche das dann immer, nach Rückfrage ob ich wirklich will, mit "Classic Stoppen" ab.


    Jetzt wirds langatmig: Ich hab den Mac jetzt ca ein halbes Jahr und weils mit dem wenig Probleme gibt kenn ich mich in den Tiefen nicht so gut aus und muß mangels "Fachchinesich" evtl. einiges umschreiben.
    Also Classic habe ich wegen dem Spiel: Die Sims von der " iMac Software-Installation und -Wiederherstellung" DVD, die meinem Mac beliegt, installiert.
    Nachdem Classic nicht mehr funktioniert und ich verstärkt im Forum gelesen habe kann ich noch folgende Angaben machen: ich sehe unter Systemeinstellungen kein 2. "Startvolume", ich habe den "Classic Schreibtisch" wiederhergestellt, ich habe mit "Shift-" gestartet, ich habe den Parameter RAM gelöscht, ich habe die Zugriffsrechte im Festplattendienstprogramm reparieren lassen - ich bin am Ende!
    Das erstaunlichste ist, daß ich wohl Classic nicht nochmal installieren kann, denn die Installation bricht mit "...unerwartet Beendet" :confused: oder so ähnlich, ab. Nun ist es nicht so, daß ich die Classic Umgebung so dringend brauchen würde aber seit der Fehler aufgetreten ist, kann ich auch keine Software-Aktualisierung mehr aus der Systemsteuerung mehr machen, installation von neuer Software allgemein (Sim City 4 und Palm Desktop bisher) geben diese "...unerwartet Beendet"-Meldung, funktionieren aber soweit ich das bis jetzt sehen kann. Mein Canon funktioniert auch nicht mehr und Bilder vom Memorystick meinem Sony Camcorder kann ich auch nur noch manuell importieren. Diese Problemem müssen natürlich nichts mit dem Classic zu tun haben aber ich wollte es niemandem vorenthalten.

    Was ich getan habe bevor das Problem auftrat: unmittelbar davor - nichts ungewöhnliches. Vielleicht eine Woche davor habe ich unter meinem Benutzerkonto einige PlugIns für iMovie istalliert und natürlich die wöchentliche Software-Aktualisierung.

    Ich hoffe ich bekomme das Problem in den Griff ohne die Festplatte neu zu formatieren - da hab ich die Nase noch aus meinen Windows-Zeiten voll.

    Es wäre total genial von Euch wenn sich jemand damit auskennt und die Geduld aufgebracht hat alles zu lesenclap .

    Gruß Pänguru
     
  2. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Palm Desktop geht doch nicht

    hab gerade bemerkt, daß PalmDesktop auch nicht funktioniert. Hab das aber erst neu installiert - also konkret funktioniert der Hotsync nicht und meldet irgendwas à la "Benutzerrechte....".

    Gruß Pänguru
     
  3. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    ich würde als erstes mal die benutzerrechte reparieren lassen -> "festplattendienstprogramm" starten, platte auswählen, "volume-benutzerrechte reparieren".

    vielleicht hilft das schon...

    bye
    n0b0dy
     
  4. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    n0b0dy schrieb:
    ich würde als erstes mal die benutzerrechte reparieren lassen -> "festplattendienstprogramm" starten, platte auswählen, "volume-benutzerrechte reparieren".

    vielleicht hilft das schon...

    Dank Dir erst mal n0b0dy.
    Das ist das was ich meinte unter "Zugriffsrechte im Festplattendienstprogramm" repariert. Hat leider nichts gebracht.

    Gruß
    Pänguru
     
  5. langeselend

    langeselend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.05.2003
    Hall Pänguru,

    da ja eine ganze Reihe von Programmen betroffen zu sein scheinen, nehme ich an, dass nicht nur Klassik betroffen ist und einen Fehler hat.

    Du hast offenbar 'fsck' noch nicht ausprobiert. Also:

    Neustart, sofort beim hochfahren des Rechners Apfel + s gleichzeitig drücken und warten bis sich auf dem (schwarzen) Bildschirm nichts mehr bewegt. Dann fsck eingeben und 'enter' drücken und dann eine Zeit warten bis auf dem Bildschirm 'Macintosh HD seems to be ok' steht. Falls dort irgendetwas von 'verändert' steht, Vorgang so lange wiederholen, bis ' seems to be ok' erscheint.

    Sonst fällt mir ehrlich gesagt auch nichts ein.
    Hast Du 'Disk Warrior'? Falls ja, probier das. Sonst warte vor einer Neuinstallation, ob nicht noch schlauere Antworten als meine kommen.
     
  6. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Hallo langeselend,

    danke für den Tipp, habs auch gleich gemacht nur hatte es leider keinen Erfolg.
    Nach dem ersten mal hatte ich bereits die Meldung es sei alles o. k.
    Was tut dieser Befehl eigentlich?

    Gruß Pänguru
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    der Befehl ueberprueft die Festplatte bzw deren Datenstruktur auf Fehler. Laesst sich auch ueber das Festplatten-Dienstprogramm starten (jedenfalls solange OS X noch hoch faehrt).

    Wenn die Zugriffsrechte reapriert sind und kein Fehler in der Dateistruktur gefunden wird ist das erst mal ein gutes Zeichen aber die Sucherei geht leider auch von vorne los

    Das Classik Problem wuerde ich zunaechst mal nicht in einen Topf mirt den anderen Schwierigkeiten werfen. Wenn OS 9 nicht als Starvolume in den Kontrollfeldern auftaucht wird das System nicht erkannt weil es entweder defekt ist oder nicht gefunden wird. Hast du eine eigenen Partition fuer Classic oder ist es zusammen mit X auf der selben Partion? Wann genau bricht die Installation von der Restore CD/DVD ab? Wenn moeglich entferne den alten Classic System Ordner vor der Neu-Installation und probiere es noch mal

    Dass die sonstige Peripherie wie Drucker, DigiCam und Palm nicht mehr korrekt funktionieren hoert sich eher nach einem USB Problem an und dazu haette ich ein paar Fragen: Hast du einen USB Hub oder alles direkt am Mac angeschlossen? Treten die Fehler auch auf wenn nur ein USB Geraet (zusaetzlich zur Tastatur) angeschlossen ist. Wird der Drucker (Canon) ueberhaupt noch erkannt (der Sony Camcorder laesst sich ja wohl noch mounten)?

    Cheers,
    Lunde
     
  8. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Irgendwas ist da OOBERfaul an meinem Mac

    also inzwischen hab ich die Palm Software problemlos am Rechner meiner Mama installiert um zu sehen wie das aussieht wenn es kein Problem gibt.
    Also da geht es nach der Fehlermeldung noch weiter und dann funktioniert auch der Sync.

    OS X läuft, bis auf die kleinen Probleme mit der Kamera, der nicht richtig installierbaren Palm-Software und die Sache mit der Software-Aktualisierung.

    Also wenn ich in der Systemsteuerung meine Startvolumes anzeigen lasse sehe ich nur eines, OS X, vermutlich habe ich damals als ich Classic nachinstalliert habe, was falsch gemacht. Kann auch sein, daß es erst nach dem Auftreten der Probleme "verschwunden" ist - zuvor hatte ich da nie danach geschaut.

    OS 9 - Installation bricht nach Eingabe des Administratornamens und -kennwort mit der Meldung: Das Programm "Installationsprogramm" wurde unerwartet beendet ab.

    OS 9 und seine Systemordner kann ich nicht löschen da meckert er!

    Im Moment habe ich alle Geräte noch an den Original-USB Anschlüssen des Mac's untergebracht. Die Kamera hänge ich an die Tastatur - vielleicht ist das nicht so geschickt?

    Gruß Pänguru
     
  9. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Ich würde Classic nochmal installieren, entweder von der Software-Restore-CD oder von einer passenden System-CD. Achtung: alle zusätzlichen USB-Anschlüsse vorher entfernen! bei älteren OS 9 (also nicht 9.2.2) kann das Installationsprogramm dabei spinnen.
    Beim Installieren so auswählen, daß der alte Systemordner erhalten bleibt, damit Du dort die Systemerweiterungen hineinladen kannst. Ordne die alten Syserw. nach Datum und lade dann erst die älteren ins neue System, und zwar bis zu dem Zeitpunkt, als der Fehler auftrat. Die restlichen einzeln rüberziehen und jedesmal erst schauen, ob OS9 korrekt hochfährt.

    Das wär's, was mir zu dem Thema einfällt.
    Ich habe einen USB-Hub an meinem G4, den mußte ich zur Installation von OS 9 (das war 9.04, dann diverse Updates) abhängen. Bei einer späteren Installation eines vollständigen OS 9.2.2. machte er diese Probleme hingegen nicht.

    Gruß tridion
     
  10. Pänguru

    Pänguru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2003
    Schade...

    ...mit ausgesteckten USB (ausser Tastatur) blieb die Installation auch stehen!

    Gruß
    Pänguru
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Classic Umgebung bleibt Forum Datum
brauche ich die classic-umgebung? Mac OS X 10.01.2016
Classic Umgebung auf 13" MacBook Pro Mid 2009 Mac OS X 05.08.2013
Wie bekomme ich Classic Umgebung auf 10.5.8 Mac OS X 18.01.2010
OSX 10.3.9 Classic-Umgebung bootet nicht mehr! Mac OS X 14.09.2009
classic-umgebung nicht mehr unterstützt Mac OS X 25.01.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche