Classic II bootet nicht?

Diskutiere mit über: Classic II bootet nicht? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. iBob

    iBob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.04.2003
    Hallo,

    ich habe einen Classic II geschenkt bekommen, der leider nicth bootet. Leider bin ich erst mit dem Mac OS X System so richtig in die Apple-Welt eingestiegen und kenne mich mit dem Mac OS 7-9 System nicht so gut aus.

    Also, der Mac hat auf der Rückseite einen Schalter, bei dessen Betätigung der Mac auch startet. Nach dem Willkommensgruß und zwei der erscheinenden "Puzzelteilen" hängt sich der Mac jedesmal auf mit einer "Bombe", die Fehlermeldung ist nicht lesbar. Norton Utilities sagt mir zumindest, dass keine Probleme vorliegen. Angeblich soll 7.0 als Betriebssystem installiert sein. Ich habe zwar eine Update auf 7.1, die Installation schlägt aber jedesmal fehl.

    Meine Fragen:
    Gibt es irgendwo die Version 7.0 als Download, sodass ich den Mac zunächst von Diskette starten könnte?

    Welche Bedeutung hat die Taste (Längere Taste mit eine nach links zeigenden Dreieck) auf der Tastatur, die sich auf dem oberen Rand neben der Schnittstelle befindet? Ist das der eigentliche Einschalter, oder startet man den Mac immer auf der Rückseite des Computeres?

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruß, iBob.
     
  2. one.of.two

    one.of.two Gast

    Meinen Glückwunsch zum "Knubbelmac". :)
    Ich hatte in etwa das gleiche Problem, auch mit einem geschenkten Classic. Leider ließ sich meiner nicht wiederbeleben :(. Es könnte bei deinem trotz Norton an der SCSI Platte liegen; die Bombe deutet meines Wissens auf einen möglichen möglichen Systemerweiterungskonflikt hin.
    Schau mal auf dieser Seite, womöglich erfährst du hier ein wenig mehr.
    Viel Glück! :)
     
  3. one.of.two

    one.of.two Gast

    Versuch mal den PRAM zu löschen (beim Start Apfel+alt+P+R drücken) oder ohne Systemerweiterungen (beim Start Umschalttaste gedrückt halten) zu starten.
     
  4. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Hallo iBob,

    starte mal mit gedrückter Shift-Taste, ich glaube dann startet er ohne die Erweiterungen.
     
  5. Edgar Birzer

    Edgar Birzer Neues Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.07.2004
    Dabei handelt es sich um eine Einschalttaste, die aber nicht von allen Macs unterstützt wurde. In der Regel konnte man Highend-Rechner damit eingeschalten. Beim Classic II funktioniert dies nicht. Du mußt tatsächlich auf der Rückseite ausschalten. Für einen eventuellen Neustart mußt Du aber nicht ganz nach hinten greifen. Auf der linken Seite ziemlich weit hinten befinden sich zwei schmale Tasten. Einer davon ist der Reset-Schalter, der andere ein "Programmier"-Schalter.

    Deine Start-Problem sollten sich - wie one.of.two und Thomac empfohlen haben - durch Ausschalten der Systemerweiterungen beheben lassen. Über ein Kontollfeld "Systemerweiterungen ein" o.ä. kannst Du danach durch selektives Ausschalten von Erweiterungen und Neustart den oder die Übeltäter lokalisieren. Schaltete mal die Hälfte der Erweiterungen aus und starte neu. Sollte der Rechner wieder nicht starten ist eine der eingeschalteten Erweiterung die Schuldige; im anderen Fall eine der ausgeschalteten. Teile danach wieder die relevante Hälfte in zwei weitere Hälfte und setze so die Prozedur fort. So kannst Du über kurz oder lang den Verursacher des Nichtstartens finden.
    Die Systemerweiterungen starten übrigens in alphabetischer Reihenfolge und befinden sich im Verzeichnis Systemordner/Systemerweiterungen.

    Ein Download alter Software von Apple ist hier http://www.info.apple.com/support/oldersoftwarelist.html#system möglich.
     
  6. iBob

    iBob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.04.2003
    Vielen Dank für Euren superschnellen Antworten. Ich war leider in einer längeren Besprechung und kam erst jetzt dazu, Eure Tips auszutesten.

    Nach drücken der Shift-Taste wird angezeigt, dass die Systemerweiterungen deaktviert werden, Die Bombe erscheint trotzdem. Genau das gleiche passiert nach drücken von Apfel-Alt-P-R.

    Somit sieht es wohl nach einer defekten Festplatte aus... (jammerschade). Aber vielleicht gibt es ja bei der Knubbelmac seite noch Hilfe, da werde ich jetzt einmal stöbern.
     
  7. iBob

    iBob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.04.2003
    Hurra, es hatdoch noch funktioniert. Habe mir bei Knubbelmac eine Bootdiskette herunter geladen, (war etwas kompliziert da ich hier nur Windows habe und die Disketten nicht so ohne weiteres gelesen werden konnten) und jetzt läuft mein alter Mac wie verrückt.

    Gruß, Roberto.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Classic bootet Forum Datum
G4 Mini OSX/OS9 (Classic) Gaming/Demoscene/etc. Ältere Apple-Hardware Montag um 20:36 Uhr
Macintosh Colour Classic - Graue Wolke mittig im CRT Ältere Apple-Hardware 13.08.2016
Deutsches System 7.5.x für Colour Classic Ältere Apple-Hardware 15.04.2016
Wie erstelle ich Disketten für den Macintosh Classic? Ältere Apple-Hardware 16.01.2016
Color Classic startet nicht Ältere Apple-Hardware 03.08.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche