Classic entfernen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Kheldour, 06.06.2003.

  1. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    on the Mac side of world
    Hi,

    ich brauche kein Classic. Daher will ich es löschen/entfernen, denn schließlich kann man ja den freien Plattenplatz ja auch sinnvoller nutzen :D

    Wie mach ich das denn?

    Gruß

    Kheldour
     
  2. rupa108

    rupa108 MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Dachte ich auch. Mitlerweile bin ich aber froh das ich es nicht gelöscht habe. Immer wieder mal stolpert man über ein Tool oder einen Installer, der Classic benötigt.

    Rupa
     
  3. vinaverita

    vinaverita MU Mitglied

    Registriert seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Essen
    hi,

    lösche einfach von os x aus den "systemordner" und alle files, die
    mit os 9 zu tun haben.

    gruß vina
     
  4. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    on the Mac side of world
    Bekomme die Fehlermeldung: "Diese Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da "root" der Eigentümer dieses Objektes ist"

    Und nun? :confused:
     
  5. Das habe ich auch schon vor einem halben Jahr gemacht.
    Systemordner, Aplications (Macx OS 9), Desktop-Folder und evtl. Dokumente in den Papierkorb und weg ist Classic. Dann kannst Du, wenn Du willst, im Terminal noch die unsichtbaren Mac OS 9-Dinger löschen: Desktop DB, Desktop DF, Cleanup At Startup, TheVolumeSettingsFolder, TheFindByContentFolder, Trash.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2003
  6. Im Terminal
    sudo rm -rf /Systemordner

    Das Passwort ist das, was Du beim System-Installieren vergeben hast.
     
  7. vinaverita

    vinaverita MU Mitglied

    Registriert seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Essen
    dann musst du dich kurz als root einloggen.
    einfach mit neuen benutzernamen als root anmelden.
    oder im terminal, so wie es .ut sagte.

    gruß vina
     
  8. HeckMeck

    HeckMeck MU Mitglied

    Registriert seit:
    11.11.2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Frankfurt am Main
    root

    Hi,
    die einfachste Lösung wär sich als "root" anzumelden, allerdings musst du dann richtig aufpassen weil man als "root" richtig scheisse machen kann.

    Als erstes musst du über Programme->Dienstprogramme den "NetInfo-Manager" öffnen und dich dort bei "Sicherheit" identifizieren. Danach kannst du denn "root"-Account aktivieren.

    Danach mit dem normalen ausloggen, als root einloggen und alle Sachen löschen die du löschen willst (denk daran, du kannst ne MENGE Scheisse bauen) und nachdem du das beendest hast auf jeden Fall wieder als root abmelden, sich normal anmelden und über den NetInfo-Manager den root-account deaktivieren.

    Ich übernehmen natürlich keine Garantie für irgendwas ;)
     
  9. masta k

    masta k MU Mitglied

    Registriert seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    3.896
    Zustimmungen:
    475
    Ort:
    K
    wie jetzt

    JUDAS! mac os 9 löschen?!! etwa nie wieder in erinnerungen schwelgen.

    denn sie wissen nicht was sie tun... :)
     
  10. schumacher2000

    schumacher2000 MU Mitglied

    Registriert seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Hm blöde Frage unter Os X müßte es doch auch den netten Befehl -su (für root) geben, diese Klickprozedur hörte sich etwas umständlich an ;-)