Cinema-Display erhitzt meinen Powerbook

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von mcmarty, 28.06.2006.

  1. mcmarty

    mcmarty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.07.2004
    Hallo,
    hab mir zu meinem 12" Powerbook ein 20" Cinema-Display dazugekauft (damals, als es noch richtig teuer war :()
    nun, da ich ein geräuschsensibler Zeitgenosse bin, fällt mir auf, meistens sobald ich es anstecke schaltet mein Powerbook gleich den Lüfter ein oder 1-2 Gänge hoch.

    Find ich etwas merkwürdig, da ja das Cinema-Display eine eigene Striomversorgung hat. Oder kanns am Graphik-Chip liegen ?
    Hab mir mit einem Programmchen die diversen Temperatur-Sensoren angeschaut aber war auch nix wirklich auffällig, dass sich was verändert hätte.

    Hat wer ähnliche Erfahrungen, bzw. gute Tipps dazu ?

    Danke,
    Martin
     
  2. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.04.2002
    Macht mein 15er auch so.. wird bestimmt an der GrafKa liegen. Ich meine sie muss ja jetzt viel mehr Auflösung rechnen.. ergo mehr Hitze..
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Mit zwei Displays hat der Grafikchip mehr zu tun, es entsteht mehr Wärme die abgeführt werden muss. Was ein Temperatursensorprogrämmchen sagt ist völlig egal. Es lässt sich sowieso nicht (ohne weiteres) prüfen ob die Werte die das Programm angibt korrekt sind.

    Grüße,
    Flo
     
  4. apple][c

    apple][c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    190
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Jepp, die GraKa ist schuld. Mehr Auflösung ist mehr Berechnung. Evtl. ohne PB Display arbeiten (zuklappen). Dann hat die GK schon wieder weniger zu tun. Mein 15er springt auch schneller an, wenn das 24" dran ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen