Chemieprogramm

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Stacki, 07.02.2007.

  1. Stacki

    Stacki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.12.2006
    Hallo zusammen,

    ich benötige für mein Studium ein Programm mit dem ich Strukturformeln zeichnen kann (und das möglichst nichts kostet). Unter Windows habe ich ChemSketch verwendet. Gibt es unter MacOS Vergleichbars?

    Gruß,
    Stacki
     
  2. mronck

    mronck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    06.10.2006
    Versuch einmal -> defekter Link entfernt und such nach chemistry!
     
  3. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Bemüh mal die Forensuche. Es gibt einige Threads dazu, wo du mehr Infos findest.

    Ich kenne folgende Programme:
    - ISIS Draw: Freeware, läuft unter OS 9 Emulation. Also nix für Intel Macs. Recht brauchbar, aber der Export funktioniert nicht so wie er soll. Lässt sich aber üb er den Umweg Drucken als ps umgehen.
    - Marvin Sketch: Freeware. Benötigt Java, recht brauchbar.
    - ChemDraw: Die Referenz und auch der Industriestandard für Win und Mac. Ausgezeichnetes Programm, kann ich wärmstens empfehlen, perfekter eps Export für LaTeX. Leider nicht ganz günstig. Schau ob du es über deine Uni bekommen kannst. Ansonsten gibt es das auch als Studentenlizenz für um die 60€. Weiß ich jetzt aber nicht so genau.

    Auf dem Mac gibt es halt leider wenig Programme dafür... :(
    Ein klarer Punkt für Microsoft, auch wenn hier wohl wieder einige aufschreien werden.
     
  4. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    Registriert seit:
    05.03.2004
    XChemDraw
    BALLView

    http://naranja.umh.es/~atg/software-qt3.html
     
  5. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    :eek: :eek:

    Grauenhaftes Programm. Ich kenne das von Linux. Damit ist nicht im entferntesten an sinnvolle Arbeit zu denken. Häßlich, buggy und instabil.
     
  6. pseudogc

    pseudogc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.12.2005
    geneigte Leser,

    ueber die Schoenheit ;) im Algemeinen und Qt3-basierten Programmen im Besondern laesst sich mutmasslich nicht viel sagen - Zu XChemDraw ist allerdings unter MacOSX anzumerken, das die direkte Ausgabe in ein PDF leider nicht funktioniert - ansonsten sollte es eigentlich stabil laufen *zu mindest meiner Erfahrung nach*. Dafuer klappt es aber via Abspeichern als SVG - das oben angegebene Installationspaket enthaelt darueber hinaus auch noch mehr Information *wenn auch aelteren Datums* zur Nutzung von eben diesen SVG-Dateien in anderen Programmen (allerdings fehlen Referenzen auf zB. Intaglio oder LineForm).

    Im Gegensatz zu XDrawChem, das in der obigen Version nativ unter MacOSX laeuft, gibt es zur Nutzung unter X11 zum Beispiel auch noch Ghemical -> http://www.uiowa.edu/~ghemical/osx.shtml und EasyChem -> http://easychem.sourceforge.net/ , beides freie Software unter GPL.

    cheers,

    pseudogc
     

Diese Seite empfehlen