Chello und Airport

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von nintsch, 17.11.2004.

  1. nintsch

    nintsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Hallo!
    Ich bin gerade dabei mir ein Powerbook G4, 15" zu kaufen - endlich! - und habe eine Frage bezüglich meines Internet Zuganges.
    Im Moment surfe ich über PC und Chello und würde dann gerne via Airport Extreme das Powerbook und den PC "anschließen". Da ich mich da so garnicht auskenne, hier meine Frage. Bei Chello muß ich die Adresse meiner Netzwerkkarte freischalten lassen. Wenn ich die Airport Basisstation an das Modem anschließe, gibt es da eine Adresse von der Basisstation die ich freischalten lassen muß oder muß ich jeden Powerbook und PC registrieren lassen und somit leider auch meinen Account erweitern, da ich im Moment nur einen Computer registrieren kann....
    Und nochwas, was ist der Unterschied zwischen Airport Extreme und Airport Express?
    Vielen Dank schon Mal für Eure Hilfe
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Hallo nintsch!

    Chello schreibt auf deren Website, daß für mehrere Computer ein anderer Tarif zu Anwendung käme...

    Airport Extreme und Express sind WLAN-Router und arbeiten (auch) über Ethernet, damit haben sie auch eine Ethernet-Adresse.

    Keine Ahnung (Chello schreibt auch nix darüber) über welches Protokoll der PC/Mac mit dem Modem kommunizieren muß. Bei ADSL (!) ist z. B. PPPoE üblich, außer (natürlich...) in Österreich, da wird "PPTP" verwendet.

    Am besten, Du fragst bei Chello an, sagst, daß Du ein WLAN-Gerät an Dein Modem anschließen möchtest (mußt ja nix von 2 Computern erzählen), und fragst, was dieses WLAN-Gerät für Voraussetzungen mitbringen muß (Protokoll: PPPoE, PPTP oder "keines").

    Airport Extreme und Express unterstützen übrigens nur PPPoE, kein PPTP (!). Für Deine Zwecke dürfte die Express wohl ausreichen.

    No.
     
  3. vagabond

    vagabond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Hallo
    Also offiziell unterstützt chello bei einem einzelplatzzugang nur einen rechner, allerdings kannst du über einen router und NAT (network address translation) mehrere rechner an dein kabelmodem hängen.
    bei den meisten mir bekannten käuflichen routern gibt es die möglichkeit die MAC-adresse des angemeldeten rechners zu "klonen" dh, das externe netzwerkinterface bekommt die MAC-adresse deines PCs.

    eventuell musst du diese via kommandozeile und ipconfig /all herausfinden und am airport manuell eingeben (falls der das unterstützt???).

    chello selbst vergibt die ip über dhcp ohne authentifizierung etc. also pppoe oder pptp ist _nicht_notwendig.

    hoffe das hilft

    lg
    Flo
     
  4. Zebrissima

    Zebrissima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Du musst bei der Chello Hotline anrufen und denen die MAC Adresse ( ich glaube es war die MAC nr, ist aber bei mir schon länger her) durchgeben. Dann stellen die das um und 2 h später sollte es dann funktionieren.
     
  5. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Was dann aber eben zu dem Problem führt, daß man mal nicht eben ein ggf. verhandenes Zweitnotebook anschließen kann - und ich persönlich halte das für eine Frechheit. Denn nur weil zwei Rechner am Kabel hängen, können auch nicht mehr Daten geladen werden... Deshalb würde ich mich gleich in Richtung Router/NAT umsehen... besser vorher, als nachher.
     
  6. nintsch

    nintsch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.08.2004
    Danke für die raschen Antworten. Das Problem ist, daß ich ja nicht einmal beide Rechner gleichzeitig im Netz haben will, deswegen will ich auch nicht auf den teureren Tarif umsteigen, sondern eine andere Lösung finden.
    Werde mich mal wegen Router /Nat umsehen und weiter erkundigen. Ist alles nicht so einfach, wenn man noch nicht so viel Ahnung hat, aber das wird schon....
     
  7. vagabond

    vagabond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    bei mir hat sich chello auch mit 3 rechnern im netz noch nie beschwert ;-)

    informationen zu den airports: http://www.apple.com/de/airportextreme/specs.html

    airport express ist also in deinem fall nicht zu empfehlen, da die der netzwerkanschluss fürs LAN (also deinen PC) fehlt.

    ob man beim airport extreme die MAC addresse selbst eingeben kann, oder aber bei chello anrufen muss weiss ich nicht (der anruf ist aber schnell erledigt, freischalten hat bei mir nicht mal eine stunde gedauert)

    der extreme hat noch den vorteil dass er als "druckserver" für usb drucker funktioniert.


    andere wireless router sind dafür wahrscheinlich kostengünstiger als die mac-teile (www.geizhals.at ;) )

    lg
    flo
     
  8. Reef

    Reef MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2003
    hi nintsch. ist überhaupt kein problem. einfach netzwerkkarte der airport oder welch wlan router auch immer freischalten lassen und dann dein netzwerk konfigurieren. ich betreibe hier einen imac g5 und ein ibook mit der normalen chello singleplatz lösung. (früher war es zusätzlich noch ein pc) teilweise kommen noch 2 freunde vorbei die sich mit ihren ibooks auch noch einklinken. funktioniert prächtig und gibt keinerlei probleme. ich verwende die airport extreme, ein bekannter von mir einen netgear. da ich die geräte fast nie gleichzeitig betreibe sehe ich auch keine schädigung des providers gegeben. falls noch fragen bestehen schick mir einfach ein nachricht.

    lg

    reef

    ach ja hände weg von der chello helpline. wirst als antwort nur bekommen, dass sie apple wlan nicht supporten. erspar dir einfach die wartezeit in der schleife.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2004
  9. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hallo ich surfe auch mit einem Airport Extrem über Kabelsignal und ein Kumpel über Chello! Natürlich hängt da nicht nur _ein_ Rechner dran! (Ein Rechner hängt über Kabel dranm die andern über WLAN!) Soweit ich Chello verstanden habe machen sie bei einer AirPort Basis Station nur Support bis zur Basisstation aber nicht für alle weiteren Rechner.

    So jetzt zu Nummer (MAC-Adresse) die Chello für die Registrierung braucht:
    1) Auf der Unterseite des Airport Extrem stehen 3 Nummern, Chello braucht die erste Nummer die neben dem gestrichelten, ringförmigen Symbol (Internet!) steht.

    Danach alle Rechner auf DHCP stellen und fertig.

    Einfacher geht's kaum!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2004
  10. Reef

    Reef MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2003
    @ orgonaut: jup genauso gehts. ;-)
     
Die Seite wird geladen...