CF Speicherkartenfehler???

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Locke, 29.10.2003.

  1. Locke

    Locke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo , Leute,

    was ist denn jetzt schon wieder los? Ich habe mit dem Festplatten Dienstprogramm die CF-Karte meiner Pentax Optio 430RS gelöscht, und jetzt meldet die Kamera "Speicherkartenfehler"?

    Hab ich jetzt *******e gebaut??? Oh nein.

    HEEELLLP!!!

    Gruß,

    Locke
     
  2. kool

    kool Gast

    Bietet dir die Kamera die Möglichkeit,die CF zu formatieren?

    Wenn ja,sollte man diese Möglichkeit auf jeden Fall anderen Methoden vorziehen.

    MfG
     
  3. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    hatte ich auch mal!!

    Moin!
    Das Problem hatte ich so ähnlich auch einmal! In meiner Canon G 3 tat sich nix mehr. In der Bedienungsanleitung zur G 3 ist der o.g. Tipp ausdrücklich für viele Probleme als Lösung genannt. Klappte auch bei mir. Wenn es bei Dir nicht klappt, dann frage doch beim nächsten Fotofachgeschäft, ob die mal mit einer Canon-Kamera den Chip formatieren würden. Wenn alles nicht geht, mache ich das auch für Dich.
    Keine Sorge, ich hab' genug Chips.

    Gruß
    aralka
     
  4. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    du brauchst die karte lediglich neu zu formatieren, das is alles.
     
  5. Locke

    Locke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Alles schon erledigt!

    Hallo, Ihr lieben!

    Mensch, warum habt Ihr euch denn nicht früher mal gemeldet, jetzt hab ich die Kamera bei ebay für 3,- Euro verkauft!!!
    :p


    Nee, gar nicht war, bin doch nicht doof!

    Autodidakt, der ich nun mal bin, hab ich die Kamera, d. h. die Karte per Dienstprogramm im DOS-Format formatiert, und siehe da, alles wieder i.O.
    Da ist mir ein Berg vom Herzen gerutscht!

    Die Kamera selber hat übrigens die Menufunktion gar nicht mehr angeboten, nur permanent auf diesen Fehler hingewiesen, ist halt ne kleine Kamera, da kann man wohl kaum erwarten, daß sie auch selber formatieren kann.
    Obwohl vom Preis her gesehen müßte sie es eigentlich doch können!

    Wie auch immer, mein Mac hat´s gerichtet, was will ich mehr?

    Danke euch trotzdem!

    Locke
     
  6. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    Jaja, liebende helfende Hände hacken auf die Tasten ein

    bei mir war es so, dass die Formatierung mittels Festplattendienstprogramm keine durchschlagende Wirkung zeigte! Was auch immer das Problem war??

    Zur Reaktionszeit: Es wird nicht nur zum Mac und anliegenden Problemen geholfen, sondern auch die Ausdauer trainiert ;)
    Manchmal auch die Humorfestigkeit :D

    aralka
     

Diese Seite empfehlen