CD-RW/DVD-ROM aus iMac G4 am PM 9600

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von chrischiwitt, 16.03.2006.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    An anderer Stelle schon gepostet, leider keine zufriedenstellende Antwort bekommen.

    Habe hier ein Laufwerk CD-RW/DVD-ROM aus nem iMacG4 (kein Slot-In, genaue Bezeichnung unbekannt) stehen. Ist ein IDE-Gerät im LaCie-USB-Gehäuse.
    An meinem PM 9600 unter OS 8.6 wird es weder im SysProf erkannt noch reagiert es sonstwie, außer, daß es sich anschalten lässt.

    Brauch ich einen extra Treiber, geht es gar nicht, weil zu neu, oder wie darf ich die Sache verstehen?
    Leider fehlt meinem beigen G3 unter OS9 noch die USB-Karte. Da sollte das Ding eigentlich rein.

    Ich drehe Kreise unter unter der Decke!
     
  2. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    01.03.2005
    ich denke, dass dein 9600 einen SCSI Anschluss für Festplatte hat. Kann es nicht auch sein, dass das auch für die Cd Laufwerke gilt? das aus dem iMac ist nähmlich 100% IDE. Mich wundert nur, dass du den SCSI Stecker auf den IDE Port bekommen hast... ^^ aber vielleicht irre ich mich auch, sonst würde ich alle Kabel überprüfen (Auch auf dem Motherboard) und dann die Jumperung...wenn du schon ein CD Laufwerk angeschlossen hast dann muss das zweite auf Slave gejumpert werden....
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Ach, applefreak: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil....

    IDE-Laufwerk, im USB-Gehäuse, und mein aufgemotzter PM 9600 hat doch USB!!!!! Und Firewire. Jeder Mist, also Drucker, Scanner, Cardreader, MP3-Player wird erkannt und benutzt, nur dieser DVD-Mist nicht.....
    Du hast mich also völlig missverstanden.

    Das Pio (also CD-RW/DVD-ROM) liegt als IDE-Gerät im USB-Gehäuse vor. Zumindest sollte es erkannt werden. Ist aber nicht. Eigentlich müsste es abwärtskompatibel auf USB 1.1 sein.

    Ich werd mal die Jumperung rüfen, hoffe aber noch auf neue Inputs!!!!!
     
  4. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    01.03.2005
    sry, ich habs überlesen, aber es gibt auch noch eine freundlichere art mir das mitzuteilen....sieh selbst zu wie du mit dem laufwerk fertig wirst.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Kam ich wieder etwas ruppig rüber? Sorry, war nicht bös gemeint. Hier ist Frauentreff, wir drehen etwas am Rad......
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.632
    Registriert seit:
    23.11.2004
    hast du die USB Mass Storage extension installiert?
     
  7. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    01.03.2005
    na ok ;) dann ist das verziehen ... aber helfen kann ich dir auch nicht....kann es vielleicht sein, dass du für das USB gehäuse einen Treiber brauchst? Naja...ich hör lieber auf zu spekulieren... ;) Ich weis es nicht!
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Sherlock sagt: Ist da.
    Systemordner / Systemerweiterungen, auch eingeschaltet. Hab da aber OS 8.6 am Start...
     
  9. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2004
    War denn die USB Karte schon während der Installation des OS im Rechner?

    Irgendwie scheint es, als ob die klassischen OS seltsam reagieren, wenn solche Hardware erst später eingebaut wird.

    Ansonsten, könntest du mal versuchen, die Erweiterungen von OS9 zu installieren.
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Die USB-Karte (Digitus 1.1) reist seit drei ollen Rechnern mit mir rum, ist nun zum Gnadenbrot im 9600er verdammt. Die läuft, siehe auch Auflistung oben. Die isses nicht. Ist das Pio. Laut Flo ist das Ding okay. Wir wissen halt nicht, welches Gerät das ist, und zum Ausbauen hab ich keine Möge - falls es mich überhaupt weiterbringt. Hatte den Fall bereits unter iMac gepostet und nur undurchsichtige Kürzel zur Laufwerksbezeichnung bekommen - die gab es lt. Google nicht!
    Wenn ich nun genauere Angaben zum Ursprungs-iMac hätte, würde es vielleicht weiterhelfen. Aber die fehlen auch. Denke mal, das Ding funkt nur ab OSX.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen