cd mit imac kopieren, wie?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von timOSX, 20.06.2005.

  1. timOSX

    timOSX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2004
    hallo,

    ich habe ein neues navigationssystem und möchte mir von der dazugehörigen cd eine sicherung erstellen, da bei einem defekt eine neuanschaffung sehr kostenintensiv wäre.

    nun meine frage: wie kopiere ich eigentlich mit dem imac g5 eine cd?

    ich habe nur ein laufwerk (cd brenner und dvd/cd-laufwerk in einem) und möchte die cd bzw. die daten 1:1 kopieren.

    wie mache ich das? geht das ohne zusätzliche brenner-software?

    ich danke euch


    timOSX
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Gar nicht! (Da die CD zu 80% einen Kopierschutz hat)
    Du brauchst ein Brennprogramm wie Toast damit erstellst du dann aus der CD ein Image, dann nimmst du die CD raus und packst einen Rohling rein. Jetzt kannst du das Image Brennen.

    --
    jan
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2005
  3. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.09.2002
    hi
    das macht man mit dem festplatten-dienst-program.
    einafch ein image erstellen. oder alle daten auf die festplatte in einen ordner und dann den ordner auf den rohling ziehen und brennen.


    cu tobi
     
  4. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.09.2002
    das image dann über die apple software brennen, habe ich vergessen.
    toast braucht man eigentlich nicht dafür, wenn du es aber hast, macht es das etwas einfacher..

    tobi
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Schon mal versucht so ne Navi CD zu brennen?
    Solche CD gehen ab 150 € über den Ladentisch.
     
  6. crixxx

    crixxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    14.02.2005
    bedeutet das von oben, dass beim mac so wie er zu kaufen ist KEINE brennsoftware dabei ist, die mit allem gängien klarkommt?
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Du brauchst keine extra Software. Starte das Festplattendienstprogramm unter /Programme/Dienstprogramme
    Die CD in der Liste links auswählen.
    -> Ablage -> Neu -> Image von Gerät
    Dann einen Speicherort auswählen.
    Nach der Erzeugung des Images kannst du das Image wieder mit dem Festplattendienstprogramm auf CD brennen. Dazu einfach auf Brennen klicken und das Image auswählen.

    Das Image kannst du danach löschen oder für weitere Brennvorgänge aufheben.

    Es gibt viele Brennprogramme (wie z.B. Toast), die im Prinzip das gleiche machen, aber der Vorgang ist simpler.
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Doch schon wie schon beschrieben das Festplattenprogramm, was aber keinen Kopierschutz aushebeln kann (jedenfalls ist es mir noch nicht gelungen).
     
  9. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Mit dem Finder kannst du DVDs und CDs von deinen Dateien brennen. Mit dem Festplattendienstprogramm kann man Images erstellen, brennen, Laufwerke löschen, reparieren und noch mehr. Mit iDVD kannst du deine eigenen Video-DVDs brennen, mit iTunes Audio-CDs.
    Wer mehr braucht, kann zu einem der vielen, z.T. auch kostenlosen Brennprogrammen greifen. Siehe Suchfunktion.

    Windows kommt doch auch ohne extra Brennprogramm. Mit dem Explorer kann man CDs brennen. Das war's dann glaub ich aber auch schon.

    Die Info mit dem Festplattendienstprogramm hätte man übrigens auch ganz einfach in der Hilfefunktion des Finders finden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2005
  10. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
Die Seite wird geladen...