CD/DVD bedrucken mit Canon Pixma iP5200

Diskutiere mit über: CD/DVD bedrucken mit Canon Pixma iP5200 im Peripherie Forum

  1. ozan

    ozan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.07.2006
    Wie weit kann der Canon Pixma iP5200 eigentlich DVD Rohlinge bis zur Mitte bedrucken? Packt er die "volle Distanz" bis zum Loch, sprich Innendurchmessr 20mm? Ein Freund von mir meinte, dass die Software diese Distanz nicht ganz packt. Kann jemand genaueres sagen?

    Solche vollflächig weiße Rohlingen zu bedrucken wäre klasse!

    [​IMG]
     
  2. cuttysark

    cuttysark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2005
    Schau mal in deinem Labelprint-Programm unter Datei- Papier auswählen- bearbeiten. Da kannst Du mehrere Formate als Benutzerdeviniert abspeichern und alles bedrucken.
    LG Jürgen
     
  3. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    09.01.2003
    In der Labelprint-Software gibt es eine Einstellung -Kreisgröße einstellen-

    Dann geht's...
     
  4. ozan

    ozan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.07.2006
    Habe soeben mal die CD-LabelPrint Software ausprobiert. Die Einstellung Kreisgröße läßt nur eine Ausweitung der Druckfläche bis 33mm Durchmesser zu.

    Das Wunschergebnis erzielt man tatsächlich über die Papierauswahl, in dem man selber einen neuen CD Typ anlegt. Die Druckfläche reicht von außen 118mm bis innen 17mm - besser gehts nicht.

    Danke für den Tipp, Jürgen! Bin sehr erleichtert und freu mich nun doch über mein 79 Euro Schnäppchen. :)
     
  5. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    395
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Na da war aber jemand bei MediaMarkt :D Ich habe mir vor 2 Wochen den 5200R gekauft und dachte schon, dass der beim MediaMarkt auch im Angebot wäre. Ich habe 165.-€ bezahlt und der MediaMarkt will 199.-€ dafür ... also nochmal Glück gehabt ;)

    Habe jetzt auch meine ersten CD´s bedruckt und bin begeistert. Sieht einfach Klasse aus.

    Habe in einem anderen Thread gelesen, dass es auch Hochglanzrohlinge geben soll, die man bedrucken kann. Gibt es das wirklich?
     
  6. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    23.10.2003
    gr, dieses Labelprint klappt nicht. Ich soll die CD-Klappe zumachen, aber
    dann kann ich den Rohling ja nicht einlegen.. Drecksprogramm.

    Wer druckt mit Labelprint und Pixma 5200 CDs und kann mir mal
    Tipps geben?! Wäre nett; hab mich den haben Sonntag rumgeärgert
     
  7. mac*berlin

    mac*berlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.283
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    29.12.2006
    welche art von rohlinge muss man für das programm benutzen?
     
  8. Coati

    Coati MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    23.10.2003
    bedruckbare CDs und DVDs :)
     
  9. lasso

    lasso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.02.2004
    ich hab keinerlei probleme. einfach drucker entsprechend öffnen und druckdatei entsprechend abschicken. das programm ist in ordnung.
     
  10. Hast Du Rohlinge ohne Loch?

    Gibt es ein "besser", oder könntest Du es Dir besser nicht wünschen?

    Gruß E-pa
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD bedrucken Canon Forum Datum
iMac: DVD-Laufwerk von MacBook benutzen Peripherie Montag um 16:06 Uhr
DVD Wiedergabe am Macbook und Ton via Airport Express Peripherie 08.10.2016
Epson Stylus Photo R220 CD/DVD Druck Problem Peripherie 20.06.2016
All-in-one Gerät, dass auch CD/DVD bedrucken kann Peripherie 05.10.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche