CD duplizieren - nicht mit Intel-Macs?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von archelon, 06.02.2007.

  1. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    Kann man mit den Intel-Macs am Schreibtisch keine Kopie mehr von CD's machen?
    Wenn ich im Kontextmenü auf "Duplizieren" klicke bekomme ich immer die Fehlermeldung "…unbekannter Fehler -8058)".

    Mein iBook erledigt dagegen alles!
     

    Anhänge:

  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Das hat mit Intel nichts zu tun. Hier funktionierts einwandfrei.
    CD verkratzt?

    Grüße,
    Flo
     
  3. bot

    bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    03.11.2006
  4. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    Ich habs mit mehreren CDs ausprobiert, einwandfreie CD-Oberfläche (wie neu). Immer die gleiche Fehlermeldung. Leider.
    Ausprobiert am aktuellen MacBook Dual Core 2 mit 2 GHz.
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo archelon,

    was passiert bei option-drag also verschieben mit alt-Taste? Das wäre ja das selbe wie duplizieren...

    Gruß Andi
     
  6. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    DAMIT (alt-Taste) funktioniert es. Das Kopieren einzelner Dateien oder importieren nach iTunes sind ebenfalls kein Problem!
     
  7. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003

    Das sagt Apple:
    Ich habe kein Problem, die CD auszuwerfen, neubooten bringt nichts und die Rechte sind auch repariert.
     
  8. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    MacUser seit:
    14.01.2006
    trozdem könntest du (bis auf weiteres) kopien mit dem disk utility anfertigen...
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo archelon,

    vom Gefühl her macht es der Intel-Mac richtig - wenn auch die Fehlermeldung nicht gerade aussagekräftig ist.

    Duplizieren ist für mich eine Kopie im selben Verzeichnis erstellen.
    Die Disc ist aber nicht im Verzeichnis ~/Schreibtisch sondern in /Volumes und da möchtest Du bestimmt keine Kopie hin machen. Es könnte auch eine Session auf der CD sein und die willst Du auch nicht auf der Disc verdoppeln.

    Eigentlich dürfte der Eintrag Duplizieren gar nicht im Kontextmenü auftauchen.

    Gruß Andi
     
  10. archelon

    archelon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.07.2003
    …vom Gefühl hat es bisher mein MacBook richtig gemacht (da funktioniert ja auch der Befehl "duplizieren")!

    WIESO sollte die Kopie im selben Verzeichnis erstellt werden? Daran ist doch nichts logisch! Abgesehen davon, dass sich eine CD schlecht beschreiben lässt.
    Und, der Kontextmenü-Eintrag ist sinnvoll, ich habe ihn auf dem PPC oft benutzt und tu es auch noch immer!;) Mal eben schnell eine Kopie erstellen ohne andere Programme, wobei die Variante mit der alt-Taste dasselbe bewerkstelligt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen