CD bruzzeln mit OS-X?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Yoda, 15.09.2002.

  1. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Bin ich nur zu blöd, oder klappt das brennen wirklich nicht so einfach?

    Ich habe unter OS-X zuerst eine RX mit Disk-Copy gelöscht und dann die Files auf die CD gezogen und gebrannt.

    Es sah ganz normal aus, aber er hat mir nachher keine Fertigmeldung gegeben bzw er hat mir nicht einmal die CD ausgespuckt.

    Diese CD war dann auch nicht lesbar - kann mir bitte jemand sagen was ich falsch gemacht habe - danke

    Yoda
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2001
    RX

    Was ist eine RX? Ich kenne nur CD-R und CD-RW's.

    Handelt es sich um eine externen Brenner oder einen im Rechner integrierten? Welches System (OS X 10.???).

    Normalerweise:

    1. Rohling ins Laufwerk - es kommt Meldung wegen Rohling vorbereiten, er bietet drei Möglichkeiten an (Filesystems)
    2. entweder passendes aussuchen, oder ignorieren anklicken (falls man mit Toast brennen will o. ä.)
    3. Man zieht die gewünschten Daten auf das Ikon (des Rohlings) Es kommt dann der "kopieren"-Screen. DU kannst den Rohling noch bennen, in dem Du einfach auf dem Finder den Namen des Rohlings anklickst. Machst Du jetzt einen doppelklick auf den Rohling, zeigt er Dir die Dateien, als ob sie dort schon "physikalisch" wären.
    4. Entweder nimmst Du jetzt den Rohling und ziehst ihn auf den Papierkorb (wird dann zu dem Brennersymbol, oder hast das Ikon markiert und gehst ins Menü "Ablage" >"CD brennen..."
    5. Er frägt dann nochmal ob Auswerfen, Abbrechen oder Brennen.
    6. Dialog "Daten vorbereiten", kurz darauf "CD brennen" (das Ikon verschwindet vom Desktop). Um das vernünftig beschreiben zu können, brenne ich gerade simultan eine Sicherung auf einem alten externen LaCie USB-Brenner (4-fach). Der Fortschrittsbalken ist übrigens eine ganze Weile auf einem 1/3 verharrt, um dann nahtlos in Fertigstellen überzugehen.
    7. Dann zeigt er Fertigstellen an.
    8. Tja, und jetzt habe ich den Salat - Er will die CD überprüfen und meldet mir (Fehler 6), der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden:( (ich muss mal schauen, das Finder-Ikon hüpft wie verrückt)
    9. Sinning Beachball. Ich wechsle wieder in den Browser und tippe weiter
    10. Jetzt überprüft er immer noch (bleibt wieder bei einem 1/3 stehen)
    11. Ich hab gerade den Finder abgeschossen
    12. der Brennvorgang ist beendet, die CD-Rom ist auf dem Finder, der Brenner blinkt immer noch, als ob er brennen würde.
    13. Ejekt versucht, die CD ist vom Finder verschwunden, der Brenner spuckt sie nicht aus
    14. Die Auswurftaste bewirkt auch nichts
    15. Brenner ausschalten und wieder anschalten
    16. Der Finder erklärt mir gerade, das die CD zum Brennen vorbereitet werden muß. Ich werf sie jetzt aus.
    17. Ich schieb sie ins CD-ROM-Laufwerk
    18. Er schluckt sie erst gar nicht und wirft sie wieder aus.
    19. Müll


    Ich brenne wieder mit Toast!!!
     
  3. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    Danke für die schnelle Antwort!

    Was ist eine RX? Ich kenne nur CD-R und CD-RW's.

    -> das hätte ich gemeint, ich weiss auch nicht wieso ich RX schrieb -wahrscheinlich war ich schon ganz durcheinander... :(

    Handelt es sich um eine externen Brenner oder einen im Rechner integrierten? Welches System (OS X 10.???).

    Ich habe habe hier den org. 2x900MHz G4... mit OS 10.2

    ..und mir wurde gesagt mit dem Mäkki ist alles viel einfacher... :confused:

    wenn das so ist, dann werde ich ab sofort auch Toasten...

    thx

    Yoda
     
  4. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2001
    moin yoda,

    schau mal hier oder meinst du etwas anderes?

    viele grüsse, appel :D
     
  5. Yoda

    Yoda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    hi,

    das wäre so etwas ähnliches gewesen, aber mir zeigt manchmal das O-X nicht einmal die CD nach dem Einlegen beim Desktop an. (auch wenn es eine beschriebene ist)

    beim Brennen selbst blieb er ewig auf vorbereiten - nach ca 1 Std hatte ich dies beendet.

    Bei einerm weiteren Versuch - direkt auf den Reaktor ziehen - hatte es jedoch funktioniert...

    mal sehen wie es weitergeht - ich werde dann mal die weiteren CDs auf diese Weise versuchen zu brennen - aber funktionieren müsste doch die andere Möglichkeit auch... *grml*

    thx

    Yoda