Canon Pixima iP 4000R kein WLAN drucken

Diskutiere mit über: Canon Pixima iP 4000R kein WLAN drucken im Peripherie Forum

  1. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    Hallo Leute!

    Ich eigentlich ein recht guter Apple User, aber wie auch so manche hier auch stoße ich auch hin und wieder an meine Grenzen.

    Es geht um die Installation vom Canon Pixima iP 4000R.

    Da es schon einige Threads dazu gibt, habe ich Sie mir auch schon durchgelesen und versucht alles relevante auszuporbieren jedoch ohne Erfolg.

    Es geht um den WLAN Anschluss des Druckers über einen Router (Netgear WGR614v4 mit aktueller Firmware) mit meine Powerbook G4 mit Mac OS X 10.4.3.

    Das Problem ist, daß der Drucker über WLAN nicht gefunden wird.

    Ich habe alles genau so gemacht wie es in der Beschreibung steht, jedoch so funktioniert es nicht. Weiters habe ich auch einige Ratschläge aus anderen Threads ausprobiert, ebenfalls Fehlanzeige.

    An dem Router hängt auch noch ein Windows PC per LAN Verbindung, jedoch funktioniert der Drucker hier ohne Probleme.

    Weiters kann der Drucker mit der zugewiesen IP Adresse über Safri auch aufgerufen werden. Meiner Meinung nach ist dann vom Netzwerk her alles in Ordnung.

    Nun folgt mein Schluß, dass es nur noch an der Installation am Powerbook liegen kann. Hier funktioniert der Drucker per USB auch ohne Probleme jedoch wird der Drucker mit Canon BJ Network Tool nicht gefunden!!!!

    Nebenbei bemerkt hat der Drucker auch schon funktioniert, doch dann habe ich die Sicherheitseinstellungen am Router etwas verschärft nud dann war er weg. Ich habe diese aber dann wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt und jetzt habe ich dieses Problem.

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Mit Dank im voraus
    Gango
     
  2. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    Bitte Hilfe!!!!!!
     
  3. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    auf gehts!
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Na dann will ich mal!!! ;)

    Also ich habe ein Netzwerk von fünf Macs zu hause und zwei PC`s, deswegen hatte ich mir auch gedacht, dass der Canon IP4000R das richtige für mich wäre.
    So, wie ich die Beschreibung verstanden hab, muss man den Drucker an einen beliebigen ins WLan eingebundenen Computer hängen. dann kann quasi jeder andere auf diesen Drucker zugreifen.
    Demnach hab ich den Drucker an meinen Imac G5 geklemmt und greife jetzt von überall her (Ibook, Emac, alter Imac) auf diesen Drucker zu. funktioniert auch tadellos.
    Hatte mir die Sache von Grund auf auch n bissel anders vorgestellt und wollte den Drucker eigentlich auch gar nicht in der Nähe eines Systems aufstellen aber anders hab ich es auch nicht hinbekommen und wenn man sich die Bildchen in der Beschreibung mal reinzieht gehts, so glaube ich mich zu erinnern, auch nur auf zwei Wegen und der WLan Weg wäre dieser....
     
  5. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    Hallo!

    Hallo qsan!

    Also so will ich das aber nicht machen.

    Der Drucker soll sich im Netzwerk befinden und nicht an einem PC od. Mac hängen.

    Es hat ja auch schon funktioniert.

    Leute habe da noch eine Frage:

    Welches Dateien sind die Druckertreiber bei MAC??? Welche Endung?
    Wie kann ich diese zu den schon vorhanden hinzufügen?

    Den so wie es aussieht, finde ich keinen Druckertreiber genau für diesen Drucker auf meinem Powerbook!

    Danke!

    Mfg Gango
     
  6. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Hmmm, sorry aber beim IP4000R ist doch ne CD dabei mit allen Treibern die Du brauchst!!!
    +ne Installationsanweisung Deines Druckers....
    Die Treiber Deines PB müssten dann automatisch aktualisiert werden, sobald Du die Disc gestartet hast!?!?!?!?!?!?!?!
     
  7. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    ...und wenns schonmal geklappt hat, warum funzt es denn dann jetzt nicht mehr?

    *ach so, haste ja schon geschrieben, nur lesen müsste man können, net wahr? ;)*
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2005
  8. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Hatte ein ähnliches Problem mit dem Canon Pixma IR5200. USB Direktanschluss funktionierte, Anschluss über Airport Extreme ("Bonjour") funktionierte, aber übers WLAN war einfach nichts zu machen. Nach diversen erfolglosen Neukonfigurationen habe ich Folgendes ausprobiert: Bei meinem Powerbook in den Netzwerkeinstellungen (Share/Firewall/Weitere Optionen) die Funktion "Tarnmodus" deaktiviert. Danach den Drucker auf die Fabrikeinstellungen zurückgesetzt (Drucker dabei via USB verbunden). Dann den Canon Netzwerk Setup gestartet und das ganze Setup-Prozedere wiederholt. Am Schluss das USB-Kabel aber erst vom Mac entfernt, nachdem der Setup-Assistent den Drucker im WLAN bereits aufgespürt hatte (gemäss Manual müsste der Drucker vorher vom USB-Anschluss entfernt werden, aber möglicherweise liegt gerade hier der Hund begraben). Bei mir hat diese abenteuerliche Lösung geholfen, aber vielleicht hatte ich auch nur das Glück des Naiven... :p
     
  9. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    schubs
     
  10. Gango

    Gango Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2005
    Schubs
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche