Canon Ixus Besitzer mit OSX anwesend?

Diskutiere mit über: Canon Ixus Besitzer mit OSX anwesend? im Peripherie Forum

  1. Kaffee_Hag

    Kaffee_Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2003
    Hallo

    Habe mir die Canon Ixus I gekauft. Jetzt habe ich eine Frage dazu. Mit meinen vorherigen Digicams (Casio, Minolta) war es immer so: ich habe nur die Kamera per USB angeschlossen und auf dem Desktop ist unter OS9 und OSX ein Laufwerk erschienen. Dann konnte ich im Finder die Fotos hin und her schieben und von der Kamera löschen. Ganz ohne iphoto, image capture, oder Software vom Hersteller. Am Schluss Laufwerk ausgeworfen - fertig.

    Das klappt nicht mehr. Ich schließe die Kamera an, aber es erscheint nichts auf dem Desktop. Ich komme an die Bilder also nur noch über die oben genannten Programme geladen und das nervt.

    Habe im Netz schon nach Treibern gesucht, aber bei Canon gibt es keine für die "i" und sonst habe ich auch nichts gefunden, dass weiterhilft.

    Meine Frage: Ist das generell so bei Canon Kameras? Oder habt ihr das Problem nicht und es fehlt wirklich nur ein Treiber, der hoffentlich irgendwann kommt. Ich verstehe es nur nicht, wenn ich ein Kartenlesegerät hätte und die SD-Card reinschieben würde, würde die doch auch gemountet, oder? Wieso also nicht über die Kamera?

    Grüße

    P.S. Die Bilder sind ziemlich geil!
     
  2. gruenlich!

    gruenlich! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2003
    Kann ich leider nur zustimmen. Unter Mac OSX wird die SD-Card meiner Ixus II nicht gemountet. Ich war auch irritiert, denn zuvor hatte ich mit der Sony auch immer so gearbeitet. Aber mit dem Programm Digitale Bilder kann man doch auch glücklich werden, oder?
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Hab eine Ixus V3 und sie erscheint auch nicht. Die Kamera meldet sich wohl nicht als USB-Volume am Mac an. Funktioniert aber wunderbar mit iPhoto (hat wohl einen internen Treiber). Ich habe mir heute für 8,99 EUR bei MakroMarkt ein Kartelesegerät zugelegt. Funktioniert einwandfrei mit meiner 256 MB Karten.

    PS: Bilder sind nur geil wenn man damit umzugehen weis. Ich weis das leider nicht so recht ...
     
  4. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    also ich habe da keinerlei Probleme....geht jedesmal.....auch jetzt unter Panther...
     
  5. Kaffee_Hag

    Kaffee_Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2003
     

    Welche Kamera hast Du denn? Nach den ersten Postings dachte ich, es scheint bei allen Canon Ixus so zu sein. Wenn es bei Dir doch funktioniert würde mich ja mal interessieren warum?
     
  6. Kaffee_Hag

    Kaffee_Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2003
     

    Naja, ich fand es schon schöner und schneller, wenn ich nicht immer noch ein Programm starten muss nur um die Bilder runterzuschieben. Und außerdem habe ich manchmal so die Kamera auch als transportablen Speicher zweckentfremden können, da ich dann ja auch Daten auf der Karte ablegen konnte. Das geht ja mit den Programmen gar nicht.

    Werde mir dann wohl einen Cruzer bei ebay holen. Gibts für ein paar Euro und mit dem war ich sehr zufrieden. Winzig klein, kein Kabel, Täschchen dabei und billig.
     
  7. gruenlich!

    gruenlich! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.01.2003
    Warum willst Du das Programm denn öffnen? Ts, ts... Das geht doch ganz von allein (wenn es so eingestellt ist).

    Du hast schon recht, zum Schieben der Bilder ist ein Kartenleser schon besser - ich habe auch den Cruzer.
     
  8. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    25.01.2002
    Mit G 3 gehts

    Moin!
    Also, ich habe die G 3, habe zwar File Viewer Utility aufgespielt, aber das war unnötig.
    Das Programm 'digitale Bilder ' startet und ich kann wunderbar dort abspeichern, wo ich will.
    Dort unter 'Digitale Bilder' 'Einstellungen' einstellen, womit geöffnet werden soll, dann klappt das.
    aralka

    Ergänzung:
    USB-Lesegerät setze ich auch ein,
    aber nur über einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung und das aus zwei Gründen:
    a. die Lesedauer über USB 1.0/ 1.1 aus der Kamera kann je nach Chip sehr lange dauern, während dessen darf die Stromversorgung der Kamera nicht unterbrochenwerden, ansonsten gehen die Daten verloren
    b. das schlaucht die Stromversorgung der Kamera schon sehr,
    c. ich habe hier irgendwo gelesen, dass der hohe Stromverbrauch eines Lesegerätes den iMac zum einfrieren bringt und so versorge ich das Lesegerät ( es braucht immerhin 500 mAH) über einen USB-Hub mit Netzteil
     
  9. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    Bei mir, Canon Digital Ixus V, erscheint die Kamera auch auf dem Desktop.

    (Benutze aber ein externes Lesegerät, das muss ich nicht einschalten...)
     
  10. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Card Reader

    Ich habe mir einen Card Reader an den USB gehängt. Ohne Probleme. CANON direkt habe ich gar nicht erst probiert...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon Ixus Besitzer Forum Datum
gebrauchter Canon IPF Drucker - Kaufberatung für privat Peripherie 21.11.2016
Neuer Drucker: Kann Canon Software nicht installieren Peripherie 11.11.2016
Installation Dokumentenscanner Canon DR-C125 Peripherie 20.10.2016
Canon Pixma MG6650 druckt mit Textedit o. Thunderbird nicht Peripherie 15.10.2016
canon ixus 850is wird nicht erkannt... Peripherie 03.06.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche