Canon IP4000R an ibook

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Gogisch, 19.11.2005.

  1. Gogisch

    Gogisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Hallo,

    nachdem ich kläglich daran gescheitert bin meinen HP 5150 über einen WLAN Printserver von 3com an meinem Ibook zu betreiben, möchte ich gerne den Canon IP4000R anschaffen. Mein Ibook ist jetzt 4 Wochen alt und hat auch Airport. Kann ich den Drucker problemlos mit meinem Ibook kommunizieren lassen, oder muss das dann noch über einen Router laufen.
    Offen gestanden, habe ich nämlich keine Lust mehr auf Experimente und stunden- oder tagelanges konfigurieren bis etwas mal läuft.
    Vielleicht habt ihr ja noch Alternativen zu diesem Drucker, die ihr empfehlen könnt. Allerdings sollte es preislich möglichst nicht sehr viel teuerer sein.

    Vielen Dank!

    Gruß
     
  2. Poppi

    Poppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    hi, du kannst ihn einfach über deine airportstation laufen lassen. einfach den drucker konfigurieren und in dein netzwerk einspeisen und fertig. ich hab mir den ip4000r vor gut 5 wochen gekauft und bei mir verlief alles einwandfrei und auch der drucker selbst ist ein sehr sehr gutes gerät.
     
  3. Gogisch

    Gogisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Va vielen Dank. Jetzt habe ich mal nach den Preisen geschaut. Der günstigste ip4000r kostet etwas über 150€ + Versand. Bei Mediamarkt gibt es den ip5200r aber schon für 170€. Kostetmäßig liegen die also gleich auf. Welchen sollte ich denn nun nehmen. Mal abgesehen davon, dass mir die Farbe beim 4000er besser gefällt, würde es mich vorallem interessieren, wie es um die Druckkosten steht. Bekomme ich da auch diese günstigen Patronen für? Oder hat der schon diese "Chips" an den Patronen?

    Danke!

    Gruß
     
  4. Poppi

    Poppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.03.2005
    hi, also ich hab mir vor kurzem patronen gekauft, von geha. sind keine originalen. die sind oftmals auch besser als die originalen. (laut stiftung warentest) hab für 5 stück irgendwas mit 20 oder 25 € bezahlt. hier kannste ja mal gucken, innerhalb 2 tagen hatte ich sie zugeschickt bekommen.

    https://shop.ebootis.de/krauss.htm

    Poppi
     
  5. MacMoneysack

    MacMoneysack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Noch günstiger gibts welche auf druckerzubehoer.de
     
  6. Gogisch

    Gogisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2005
    So, dann erstmal vielen Dank an euch alle! So wie ich das sehe, sind
    die Druckkosten beim 4000er dann ja wirklich sehr gering. Dann wird
    er es wohl auch werden. Wo bekommt man ihn den günstig. Bei Ebay
    wird er ja teuerer gehandelt, als due UPE von Canon angibt!

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon IP4000R ibook
  1. Wigged G5
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.627
  2. bowman
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    522
  3. mhutterer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.182
  4. shire
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    380
  5. peterpan56us
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    308

Diese Seite empfehlen