Canon IP4000 Color Sync Profile

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Korgo, 15.03.2006.

  1. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hi! Ich bin mal spaßeshalber ins ColorSync Dienstprogramm und habe da entdeckt, daß auch jedem Drucker ein Farbprofil zugeordnet wird - eigentlich logisch.

    Nun ist dem IP4000 standardmäßig das Profil "BJColorPrinter2000" zugeordnet. Wenn man nun aber ein anderes Profil wählen mächte erscheinen zur Auswahl noch :

    IP4000 mp2
    IP4000 pr1
    IP4000 pr2
    IP4000 sp2
    IP4000 sp4

    Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Kann man die Ergebnisse des Profilwechsel irgendwie als softproof previewen, damit man nicht schon wieder 100 Blatt verdrucken muß, um eine richtige Einstellung zu finden?

    Dieser ganze Aufwand übrigens deshalb, weil ich fast bei jedem Druck mit dem IP4000 in den Farbeinstellungen des Treibers rumfuhrwerken muß, damit das Ergebnis einigermaßen gut wird... :D
     
  2. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    10.03.2005
    ... was die Profile im einzelnen bedeuten, weiss ich leider auch nicht ... in Bezug auf "rumfuhrwerken",
    . . kann ich aber den Tip geben dies auch einmal an der Monitorkalibration zu tun, das wirkt oft Wunder.
    . . Das Standardprofil des iP4000 funktioniert bei kalibriertem Monitor wunderbar für den Hausgebrauch :D
     
  3. MacNWalk

    MacNWalk Gast

    Das sind die...



    ...Profile für die Canon Papier-Sorten. Die Profile sind auf diese Papiere speziell angepaßt. Auf andere Papiersorten angewendet kann das aber zu starken Farbabweichungen führen, kommt halt auf das Papier an. Den Bildschirm solltest Du unbedingt kalibrieren. Die normalen Druckereinstellungen bringen dann akzeptable Ergebnisse.

    Gruß MacNWalk
     
  4. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Danke!
     
  5. stoevenberger

    stoevenberger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    Die Verwendung der Canon ICC-Profile

    Die Abkürzungen der Profile bedeuten folgendes:

    MP = Matte Photo Paper
    PR = Photo Paper Pro
    SP = Photo Paper Plus Glossy
    Die Nummer steht für die Druckqualität, wobei 2 besser als 1 ist

    Sie lassen sich natürlich auch für nicht-Canon-Papiere benutzen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen