Canon i560 "Schwarze ist nicht Schwarz"

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von ThaHammer, 15.07.2005.

  1. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Seit ich wieder zuhause bin, fiel mir auf, das mein i560 kein Grau/Schwarz mehr druckt. Schaut aus als würde er etwas Magenta drunter mischen.
    Echt ne komische Farbe. Woher kommt das denn?
    Oder liegts an den Billig Patronen.
     
  2. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Entweder an billiger Patrone oder irgend was anderes...

    Am besten du baust mal den Druckerkopf neu ein und justierst das ganze... Dann noch paar Druckerkopfreinigungen und es sollte wieder passen...
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Welche Patronenmarke benutzt du?
     
  4. PSD

    PSD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2003
    Geändertes Farbprofil/Einstellung?
     
  5. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Vorher hatte ich Q-ink Farbpoatronen, jetzt sind es Dulin Patronen. Ist derselbe Händler, da kriegt man sie halt recht billig. :D
    Am System hat sich ja nichts geändert, aber ich werde mal nachschauen wegen dem Profil.
     
  6. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Die kompatible Tinte rafft den Drucker erfahrungsgemäß früher oder später dahin. So ist es leider. Gerade wenn man mal eine Zeit lang wenig druckt kommt es wieder zu einem 'Tick' ;)

    Wie gesagt am besten Druckkopf herausnehmen und mal mittels Wattestäbchen und Alkohol den Siff abwischen. Die 'Druckkopfreinigung' ist nur fürs Feine danach zu gebrauchen.
    Also Ausbauen, manuell reinigen, alles wieder einsetzen und mehrmals die Intensivreinigung durchlaufen lassen.

    Viel Glück ;)
     
  7. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Jetzt habe ich gerade einen Brief aus Word gedruckt und die Farbe ist Schwarz.

    Hat Quark 6.5 Probleme mit 10.4.2 oder Warum druckt Quark nicht Schwarz?
     
  8. draw-zimmi

    draw-zimmi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.08.2004
    Mich würde mal interessieren, wie Du das PRoblem gelöst hast. Habe das selbe Problem bei InDesignCS3. Und mein i560 druckt statt schwarz eher helles braun.

    Was ist falsch?!
     
  9. Holger-Holger

    Holger-Holger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    24.01.2004
    Ich habe bei allen Druckern die Erfahrung gemacht, dass jedes Modell und Treiber einen Schwellenwert hat, ab wann er Schwarz als Schwarz ansieht und mit der schwarzen Patrone druckt. Ab dann mischt er mit den 3 farbigen Patronen zusammen und dann entsteht oft ein Farbstich. Genauso kann man ihn von Schwarz zu Farbmischung zwingen, indem man Schwarz heller Richtung Grau stellt.
    Achja: Habe auch 560i
     
  10. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Ehrlich ich hatte das Thema schon voll vergessen!
    Momentan habe ich Quark 7.3 und schon lange keine Fotos mehr gedruckt.
    Ich muss das mal wieder testen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Canon i560 Schwarze
  1. nocknack
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397
  2. ThaHammer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    675
  3. danieln
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    294
  4. ThaHammer
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.581
  5. ThaHammer
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    559