C++ für Mac

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von J0KER, 05.12.2006.

  1. J0KER

    J0KER Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hi...
    Also wir programmieren auf C++ in der FH und ich wollte wissen ob es eine Version für den Mac gibt?
    Es gibt ja das dev++ für den PC und ist umsonst.
    Gibt es was vergleichbares?
    Ich will nicht nur wegen C++ zusätzlich Windows auf meinen Rechner installieren. Also wenn ihr vieleicht ein paar tips hättet???

    THX
     
  2. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    gcc gibt es natürlich.
     
  3. Tobse23

    Tobse23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.01.2006
    gcc mit der Konsole oder nehm Eclipse...kostet nichts und das lässt sicher keine Wünsche offen...
     
  4. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Oder nimm xcode
     
  5. Altivec

    Altivec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Lad Dir XCode runter, falls es noch nicht auf Deinem Rechner ist.
     
  6. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    wenn schon g++ in der konsole ;)
     
  7. J0KER

    J0KER Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Vielen lieben dank an euch alle.
    Sieht alles gar nicht so einfach aus aber ich glaub ich werd es schon irgendwie schaffen!
    THX
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Also, nachdem Du die Xcode Tools installiert hast geht in der Console alles (fast) genau so, wie bei Linux.

    Wenn Deine FH natürlich Windows verwendet, dann ist das Pfui. Wenn sie dann auch noch Windows- oder Herstellerspezifische Libraries verwenden, dann ist das PFUI-BAH!

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen