C++: cout in Datei und Bildschirm?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Spacemojo, 28.10.2005.

  1. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hi!
    Ich hab ein C++ Programm, das
    cout << "Test";
    macht.
    Wenn ich es mit "./programm > output" starte, wird "Test" nich auf den Bildschim, sondern in die Datei "output" geschrieben.
    Wie kann ich trotzdem noch was auf dem Bildschirm ausgeben?

    Danke!

    Tobi
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    ./programm startet Dein Programm

    > output lenkt die Ausgabe in eine datei output um!

    warum machst Du das mit dem Umlenken? Willst Du eine Datei oder/und eine Bildschirmausgabe???
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Das ist ja auch normal, leiteste du doch die Ausgabe auf die Datei „output“ um. Dadurch werden alle Ausgaben an die Stanardausgabe und die Fehlerausgabe in diese Datei umgeleitet. Ausnahmslos. Parallel auf dem Bildschirm auszugeben, ist so nicht möglich.
     
  4. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Ich will den Hofstadter-Schmetterling berechnen. Dazu muss man sehr viele Eigenwerte berechnen, das dauert sehr lange.
    Die Ergebnisse schreibe ich in eine Datei, die dann mit gnuplot geplottet wird. Den Bildschirm hätte ich gerne als Fortschrittsanzeige verwendet.
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Dann mußt Du entweder 2 Ausgaben machen ( stdout und file) oder Du schreibst in die datei und machst von der bash aus ein

    tail -f /pfd/zur/datei

    das zeigt die jede hinzugekommene Zeile in der Datei auf dem Bildschirm an!
     
  6. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    OK, dann mach ich es mit stdout und file. Danke!


    Tobi
     
  7. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Du kannst die Werte auch über den clog-Stream schicken (clog << "blub") und deinen Status normal über cout.
    Allerdings weiß ich nicht genau, wie du clog umleitest. Bei cerr machst du es mit ./programm 2> output. Deswegen bei clog vielleicht mit ./programm 3> output :confused:
     
  8. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    ./program > output ; cat output

    Quick'n'Dirty :p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen