Bug beim Beenden des Bildschirmschoners?

Diskutiere mit über: Bug beim Beenden des Bildschirmschoners? im Sicherheit Forum

  1. pjahra

    pjahra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Halli Hallo,
    ich bin jetzt schon mehrfach über folgendes gestolpert:
    Bei meinem Power Mac G4, Dual 1 Ghz, läuft unter 10.4.1, passiert es regelmäßig, dass bei hoher Prozessorauslastung (Datensicherung mit Retrospect, seti@home) und schon länger laufendem Bildschirmschoner bzw. Energiesparmodus des Bildschirms, der Bildschirm nach einer Mausbewegung und dem Eintippen der ersten beiden Buchstaben meines Kennwortes sofort (!) freigegeben wird. Insbesondere dann, wenn ich nach Bewegen des Mauszeigers sofort, d. h. nicht erst nach Erscheinen des Abfragefensters für das Kennwort, anfange, das Kennwort einzutippen. Mein Kennwort besteht aus 8 Zeichen.
    Ich weiß nun, dass man, wenn unmittelbar nach Anspringen des Bildschirmschoners die Maus bewegt wird, die Kennworteingabe umgangen werden kann, aber das oben geschilderte passiert auch noch nach Stunden ....
    Zur Info: Mein Bildschirmschoner (Flurry) springt nach 5 min an, der Energiesparmodus des Monitors nach weiteren 5 Min.
    Bei geringer Prozessorauslastung passiert das nicht ....
    Ist das jemandem schonmal begegnet? Sollte doch wohl soooo nicht sein ....

    Gruß,
     
  2. pjahra

    pjahra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich schieb den Fred mal nach oben; scheint tatsächlich ein Problem zu sein, denn auf meinen PB 15", ebenfalls unter 10.4.1, alles nagelneu installiert, passiert dasselbe .... :(

    Gruß,
     
  3. pjahra

    pjahra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich schieb den Fred noch ein zweites Mal nach oben (Mods bitte nicht hauen ...); auch nach dem Update auf 10.4.2 tritt der Fehler reproduzierbar wieder auf.

    Gruß,
     
  4. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Ja was soll man dazu sagen? Bei mir funktioniert das nicht. Wenn ich Buchstaben eingebe, ohne dass ein Fenster da ist, dann passiert überhaupt nichts. Und wenn ich nur zwei Buchstaben eingebe, dann kommt ein Fenster, dass das Kennwort falsch ist.
     
  5. pjahra

    pjahra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ich nochmal,
    das Problem hat sich nach neinem Neustart jetzt verschlimmert.
    Vorab: Ich habe keine Einstellungen verändert!
    Selbst bei niedriger Prozessorauslasung erfolgt jetzt keine Kennwortabfrage mehr. Die Kiste ist bei aktivem Bildschirmschoner (ich hab alle durchprobiert) nach einer Mausbewegung sofort offen wie ein Scheunentor.
    Wenn ich das Programm Schlüsselbund aufrufe, mir den Status in der Menüleiste anzeigen lasse und dann daraus "Bildschirm schützen" auswähle, springt zwar sofort der Bildschrimschoner an, aber die Passwortabfrage erscheint immer noch nicht!!!!!! Ich hab jetzt auch keine Möglichkeit mehr, die Kiste zu schützen!!!
    Das kann m. E. nur ein Fehler beim Schlüsselbund sein. Kennt sich damit jemand aus? Ich will nicht wahllos irgendwelche .plist-Dateien löschen.
    Danke für die Hilfe!!!
    Gruß,
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bug beim Beenden Forum Datum
"Überprüfen" beim Öffnen bestimmter Dateitypen Sicherheit 13.02.2016
8x Schlüsselbund PW-Eingabe beim Starten Sicherheit 20.11.2015
Check nach Shellshock Bug Sicherheit 25.09.2014
Autsch ... Der GAU für Verschlüsselung im Web: Horror-Bug in OpenSSL Sicherheit 08.04.2014
SSL Bug in iOS 6, 7 und Mac OS X 10.9.1 Sicherheit 22.02.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche