Brummen wenn 2ter Monitor angeschlossen wird..

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von AudioX, 24.05.2004.

  1. AudioX

    AudioX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.05.2004
    Hallo!

    Ich benutze ein IBook G4 mit 933 MHZ und Logic Pro.
    Audio (und Midi) nehme ich alles über das Audiophile auf das am Firewire Anschluss hängt. Im einen der beiden USB Ports steckt mein Logic Dongle und soweit funktioniert alles 1A! Aber jetzt kommts:

    Sobald ich einen externen Monitor am mitgelieferten Adapter anschließe, habe ich heftiges Netzrauschen auf den Audiokanälen.

    Und es ist völlig egal ob:
    - Einen 15" TFT
    - 17 " TFT
    - 17" "Röhren" Bildschirm
    anschliese.

    Auch habe ich schon die Netzstecker des Monitors in verschiedene Steckdosenleisten, verschiedene Monitor Kabel etc ausprobiert..

    Sobald das VGA Kabel mit dem Monitor in berührung kommt, rauscht es richtig heftig und es ist auch egal ob der Monitor an ist oder nicht...

    Jetzt stehe ich vor einem Rätsel. Ich habe ja schon oft mit Netzbrummen oder ähnl. zu tun gehabt, aber irgendwie stehe ich hier auf dem Schlauch..

    Weiss jemand woran das liegen kann??

    Oder ist das der geheime Schutz von Apple vor der Verwendung von Monitoren die nicht aus dem Hause Apple sind? ;)
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hi,
    ich nehme mal an, dass alles an einer einzigen Stromquelle hängt, auch alle Instrumente und sonstigen Geräte im Netz.
    Wenn Du beim Laptop das Netzkabel ziehst, wird es wahrscheinlioch keinen Brumm mehr geben.
    In einer Abhandlung wurde festgestellt, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass am IBook-Adater die direkte Netzverbindung genommen wird, nicht das Netzkabel, das auch Schutzerde zuführt.

    Du könntest einen Mehrfachstecker oder ein Verlängerungskabel zum Monitor aufmachen und die Schutzerde mal abklemmen, über sie kommt wahrscheinlich der Brumm.

    Eines unserer Netzteile für Powerbook erzeugt einen Brumm, mit dem andern ist keiner.
    Ich schätze, dass es im Netzteil einfach schlechte Glättungskondensatoren gibt.

    Manchmal genügt es auch, ein Gerät einfach weiter weg zu stellen.

    RD
     
  3. krusty

    krusty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Was du mal probieren könntest, ist, kurz mal die Schutzkontakte des Netzstecker vom Monitor abzukleben.

    Ansonsten schau mal was du sonst noch an der selben Steckdose hängen hast.
    Das mit dem Netzteil wie oben erläutert, könnte ebenfalls helfen...
     
Die Seite wird geladen...