Brummen bei M-Audio Soundkarte mit iMac 20´´

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Ahorn, 01.11.2005.

  1. Ahorn

    Ahorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Hallo!

    Habe folgendes Problem:

    Meine M-Audio Soundkarte Firewire 1814 brummt zusammen mit meinem iMac 20´´.

    Habe schon alles ausprobiert, was man so ausprobieren kann bis hin zum Platinenwechsel. Egal ob Firewire direkt gesteckt ist oder über einen Hub. Netzbrummen ist auch ausgeschlossen. Die Aktivboxen streuen auch nicht ein.
    Die Ursache scheint der Bildschirm zu sein. Wenn man die Helligkeit verstellt, verschwindet das Brummen bei extrem eingestellter Helligkeit. So kann man aber nicht wirklich arbeiten. Das darf doch nicht wahr sein, oder? Nicht bei einem Mac. Bei meinem alten G4 lief die M-Audio einwandfrei.
    Es brummt übrigens bei jeder Soundkarte, habe auch ein MOTU ausprobiert.

    Bin dankbar für jeden Tipp um dies Problem zu beseitigen.

    Gruß Ahorn*
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du die Karte mal an eine andere Steckdose im Zimmer angeschlossen (nicht aus dem Mehrfachstecker)?
    Oder sie weit vom Mac entfernt positioniert.
    Liegen die Kabel der Soundkarte in der Nähe von Computer-Kabeln?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2005
  3. Ahorn

    Ahorn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Danke für die Antwort.

    Habe ich alles probiert, es scheint kein Netzbrummen zu sein. Habe auch externe Soundquellen probiert. Kabel sind auch getrennt.

    Es muß mit dem Bildschirm indirekt zusammenhängen, oder nicht...?

    Bin leider ratlos. Freue mich auf Hilfe, danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen