Browser Mac OS 9.2.2 CSS 1.0 / CSS 2.0

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von sevY, 21.09.2003.

  1. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Sers.


    Ich suche einen Browser für Mac OS 9.2.2 der CSS vollständig unterstützt.
    Was mir sehr wichtig ist, sind die in einer ext. CSS Datei liegenden Formatierungstags für die Scrollpanes & Bars. Wie zb. auf der PHP-Version von http://www.mitja-world.com angewandt wird. Ich habe keine Lust immer auf einer Dose zu testen, welche Farbkompositionen denn nun am besten aussehen. Der InternetExplorer 5.2 für OS 9.2.2 kann das anscheinend nicht. Netscape genauso wenig. Opera hat andere Macken.

    Ich verzweifle… bald kaufe ich mir eine neue Dose wenn ich nichts finde für 9.2.2 und programmiere nur noch Webpages unter Windows. Imaging & Flash/Audioworks natürlich unter Mac OS weiterhin.

    Gruß Yves
     
  2. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2002
    hi coffee,

    das prob dabei ist, dass das css-stylesheet nicht valid ist:

    Zeile: 0 Kontext : body

    Einlese-Fehler - { font-family: Arial, Helvetica, sans-serif

    Die Eigenschaft scrollbar-face-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(27,27,27)

    Die Eigenschaft scrollbar-highlight-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(27,27,27)

    Die Eigenschaft scrollbar-shadow-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(204,204,204)

    Die Eigenschaft scrollbar-3dlight-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(187,187,187)

    Die Eigenschaft scrollbar-arrow-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(181,181,181)

    Die Eigenschaft scrollbar-track-color existiert nicht für das Medium screen : rgb(27,27,27)

    Die Eigenschaft scrollbar-darkshadow-color existiert nicht für das Medium screen : black

    Parse error - Unrecognized : }

    das heisst: würde irgendein browser, unter 9.2.2, zu 100%, w3c-conforme
    css-stylesheets unterstützen, dann würde das dein prob nicht lösen.

    HTH

    grüsse
    vom
    raynor
     
  3. sevY

    sevY Thread Starter Gast

     

    Warum geht das dann unter Windows?

    Ich lege mal eben eine Testseite an und werde 2 verschiedene css-definitionen nehmen.

    Gruß Yves
     
  4. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2002
    hi coffee,

    weil "windows" auch hier seine eigenen standards kreiert.
    beachte auch - beim testen - die jeweilige browserVersion.

    viel glück

    grüsse
    vom
    raynor
     
  5. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    http://www.doulis-frotscher.de/css_test/index.html

    Und nun?
     
  6. sevY

    sevY Thread Starter Gast

    Ich bin kein Css-Profi, aber ich hab es mal so probiert:



    body

    {
    font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; color: #555555; line-height: 15px; font-size: 11px;
    scrollbar-face-color: #999999;
    scrollbar-highlight-color: #888888;
    scrollbar-shadow-color: #777777;
    scrollbar-3dlight-color: #666666;
    scrollbar-arrow-color: #555555;
    scrollbar-track-color: #444444;
    scrollbar-darkshadow-color: #333333;
    }

    oder:

    body

    {
    font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; color: black; line-height: 15px; font-size: 11px;
    scrollbar-face-color: white;
    scrollbar-highlight-color: white;
    scrollbar-shadow-color: green;
    scrollbar-3dlight-color: blue;
    scrollbar-arrow-color: black;
    scrollbar-track-color: white;
    scrollbar-darkshadow-color: white;
    }


    Funktionieren beide nicht. Wie geht es richtig?

    Übrigens habe ich noch KEINE Seite mit dem IE 5.2 unter 9.2.2 erreichen können, die per css meine Scrollbarcolours variierte.


    Coffeemake®
     
  7. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2002
    hi coffee,

    body
    {
    font-family: Arial, Helvetica, sans-serif; color: #555555; line-height: 15px; font-size: 11px;
    }

    A:visited {color: #666666; font-family:Verdana,Arial; font-size: 10px; font-weight:normal; text-decoration: none}
    A:hover {color: #000000; font-family:Verdana,Arial; font-size: 10px; font-weight: normal; text-decoration: none}
    A:active {color: #666666; font-family:Verdana,Arial; font-size: 10px; font-weight: normal; text-decoration: none}
    A:link {color: #666666; font-family:Verdana,Arial; font-size: 10px; font-weight: normal; text-decoration: none}

    ist w3c-conform, hat aber mit deinem ursprünglichen stylesheet/prob nichts zu tun.


    ungültige eigenschaften (nach w3c) nicht verwenden - siehe oben.

    verstehe ich nicht so ganz. farben der scrollbars variieren? via script?
    das ginge - allerdings nur bei browsern, die die entspr. stylesheetEigenschaften
    auch unterstützen - siehe oben.

    HTH

    grüsse
    vom
    raynor
     
  8. sevY

    sevY Thread Starter Gast

     

    ermŠ die datei die du geprüft hast beinhaltete nur die links zu den 2 html dateien die unterschiedlich formatiert sind.

    das die index.html nichts damit zu hat ist klar.

    du kennst das doch bestimmt, wenn man scrollbars einfärbt oder etwa nicht?

    das der bar dann nicht immer standardfarbe hat sondern passend zum konzept gefärbt ist.

    sind alle seiten im internet nicht konform? unter windows geht es, unter Mac OS 9 mit IE 5.2 nicht. Dumme Sache Š

    gruß
    y
     
  9. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2002
    hi coffee,

    zu deinen beiden beispielen:
    es geht nicht um die wertzuweisungen, sondern um die eigenschaften.
    wenn die eigenschaften nicht unterstützt werden (weil sie nicht existieren - nach w3c), dann bringt es
    auch nichts, die schreibweise der werte zu verändern.

    ja, aber ich wende es nicht an - für cross-browser sites - wegen -> siehe oben.

    nein, einige sind es.

    grüsse
    vom
    raynor
     
  10. sevY

    sevY Thread Starter Gast

     

    Wir drehen uns nun im KreisŠ

    1. Möglichkeit:

    Die Eigenschaften meiden und nicht mehr verwenden.

    2. Möglichkeit:

    Die Eigenschaften verwenden und den fast 90% der InternetExplorer/Win Usern ein schickes Bar-Design präsentieren.
    Die restlichen 10% sehen dann standard. Das ist dann halt so.

    Und nun der Kern:


    Ich suche einen Browser unter MacOS 9.2.2 der diese Scrollbareigenschaft unterstützt. Ich möchte wir diese nützliche “Designhilfe³ nicht entgehen lassen.

    Übrigens ganz schön doof das das Konsortium diese Eigenschaft als “depreciated³ eingestuft hat.

    Gruß Coffee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen