Brother HL-1030 mit Footmatic HL1250

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Hendrix, 09.11.2003.

  1. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hallo!

    ich versucht seit längerer Zeit meinen Drucker Brother HL 1030 via USB auf Parallel unter Jaguar, inzwischen Panther zum laufen zu bringen, leider ohne wirklichen Erfolg.

    Die benötigte Software habe ich mir von linuxprinting.org/macosx/hl1250 heruntergeladen, und danach die Einstellungen vorgenommen. Soweit klappte alles so wie es sollte. Zwei Probleme stellen sich jedoch, ein ganz schlimmes und ein nerviges:

    Das ganz schlimme:
    Der Drucker druckt die Seite nur zu 5/6 (fuenf sechsteln) aus. Eine Seite ist also oben weiss, wo sie noch bedruckt sein soll. Es ist immer der Teil weiss, der als letztes ausgedruckt wird.
    Komisch ist auch, dass der Drucker nicht von alleine losdruckt, sondern dass ich die Taste am Drucker druecken muss, damit es losgeht.

    Kennt Ihr das? Hier sind ja wohl noch einige Leute mit gleichem Drucker...

    Das nervige:
    Mac OS X faehrt sich mit angeschlossenem Drucker nicht vollstaendig herunter, sondern hoert dort auf, wo das metallige Zahnrad sich immer zu im Kreis dreht (und es dreht sich und dreht und dreht).

    Wuerde mich sehr freuen, wenn es Loesungen gaebe, ansonsten muss ich mich wohl doch wieder von meinem schoenen Laser trennen und mir eine Tintenstrahlruebe zulegen. :(
     
  2. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    hallo hendrix

    ich hab den selben drucker. unter jaguar konnte ich problemlos mit dem selben treiber drucken. seit panther geht nichts mehr. hab alle treiber installiert, aber im druckmenu finde ich den drucker nirgends.
    aber herunterfahren geht immer problemlos. und ich muss den printer nicht speziell einschalten damit er druckt. das geschieht automatisch. nur jetzt halt nicht mehr.

    ich steure den printer grundsätzlich via appletalk an, versuchs mal damit, wenn dus nicht schon tust.

    und könntest du mir mal den treiber "zeigen", den du installiert hast? kannst du unter panther im printcenter den hl-1030 auswählen?
     
  3. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hallo und erstmal danke fuer die Antwort. Hab Dir einen bzw. zwei Screenshots aus dem PrintCenter angefuegt.

    Zum Apple-Talk: Wie spreche ich denn den Drucker damit an? Ich dachte, das wuerde nur gehen, wenn man den dann in einem Netzwerk laufen haette?
     

    Anhänge:

  4. Splash

    Splash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2003
    danke hendrix

    appletalk stellst du gleich zu beginn ein, wenn du einen neuen drucker hinzufügst. dann hast du zuoberst die wahl, ob du einen tcp/ip-drucker, appletalk etc willst. der computer sucht dann automatisch nach dem drucker. kann sein, dass es mit einem netzwerk zusammenhängt. ich hab einen printserver mit drei anschlüssen dran.
    ach ja, du solltest dann vielleicht noch in den systemeinstellungen unter netzwerk appletalk aktivieren. aber da kommts: läuft so wies aussieht nur im netzwerk. weiss es aber nicht genau, versuchs mal.

    könntest du mir nicht den treiber via mail schicken, falls du ihn noch hast? denn ich schaffs einfach nicht, auf der linux-printing seite eine brauchbare datei runterzuladen. ich bekomm nur solche dateien, mit denen ich nicht anfangen kann.

    schaue auch hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?threadid=18054
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen