Brauche Eure Hilfe! Festplatte passend zu Gehäuse?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Czajatsch, 18.01.2007.

  1. Czajatsch

    Czajatsch Thread Starter Gast

  2. MacBrain

    MacBrain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2006
    Hallo Schweizer

    Ja, ist sicher keine schlechte Kombination.
    Die Samsung Platten wurden mir auch schon empfohlen.

    Siehe Fred:
    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2586768&postcount=15

    Gruss aus Bern
    Christian


    Edit:
    MacPower-Gehäuse habe ich bei nextway.ch gefunden…
    Und schaue auf einen Oxford-Chipsatz in den Gehäuse…
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2007
  3. Czajatsch

    Czajatsch Thread Starter Gast

    Ok, besten Dank! Deiner Antwort nach passen die Komponenten zusammen?! Das war ja mein Hauptproblem! Bei der Festplatte steht ja SATA-II und beim Gehäuse nur SATA... gibts da einen Unterschied? Oder muss ich da gar nicht drauf achten?
    Danke auch für den Tipp mit dem MacPower-Gehäuse!
     
  4. MacBrain

    MacBrain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2006
    Vielleicht findest du hier etwas über
    SATA


    Gruss
    Christian
     
  5. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Auch zu beachten: Dieses Raidsonic-Gehäuse nimmt eine S-ATA-Platte auf und hat als externe Schnittstelle nur eSATA (d.h. kein Firewire zusätzlich).

    Dein Mac muß also eine externe S-ATA-Schnittstelle eingebaut haben (das hatten Macs bis vor kurzem _nicht_) oder zumindestens eine S-ATA-Karte mit externem Anschluß. Wenn die externe Platte an einer nachgerüsteten S-ATA-Karte hängt, ist es außerdem nicht selbstverständlich, daß Du davon booten kannst. Das können nicht alle Karten.

    Welchen Mac hast Du denn?

    Walter.
     
  6. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Das Gehäuse unterstützt intern S-ATA-Platten genauso wie S-ATA-II:

    http://www.raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=3208#techdata

    Wie MacBrain weiter oben schon geschrieben hat:

    Falls Du dich für ein Gehäuse mit Firewire entscheidest, ist eins mit Oxford-Chipsatz auf jeden Fall empfehlenswert. Weitere gute FW-Chipsätze sind die von Prolific (PL-3507) und Initio (1430).

    Firewire-Gehäuse sind meistens für P-ATA-Platten ("IDE") ausgelegt, es gibt aber auch solche für S-ATA.

    Walter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen