Bootcamp und Finale 2005/2006

Diskutiere mit über: Bootcamp und Finale 2005/2006 im Windows auf dem Mac Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hi Leute!

    Hat hier schon einmal jemand das Notationsprogramm Finale in einer einigermaßen aktuellen Version (2006 oder 2005) auf einem der neuen Intel-Macs laufen lassen?
    Würde mich interessieren, vor allem

    - Stabilität
    - Geschwindikeit (vor allem scrollen von großen Partituren)

    am liebsten im Vergleich zu Finale 2006 für OSX.

    Danke :D
     
  2. Pink Floyd

    Pink Floyd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Kann Ich mal austesten wenn Ich die CD finde.
    Aber was hat das mit BootCamp zu tun?

    -Stephan
     
  3. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Na, ich will halt wissen, wie Finale unter Windows auf Mac-Rechnern läuft...? ;)
    Wäre super, wenn Du mir bescheid sagst... Arbeitest Du viel mit Finale?
     
  4. Pink Floyd

    Pink Floyd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Ach Finale unter Windows.
    Dachte du meinst Finale unter OSX
     
  5. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Klar! Finale unter Windows auf Mac...
     
  6. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Sonst würde Bootcamp auch keinen Sinn machen :D

    Ok ok, ich halte wieder meinen Mund :o
     
  7. JazzmanBlue

    JazzmanBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Und warum nicht Finale unter Mac OSX? Ok, ist noch nicht Universal Binary, aber Finale ist eigentlich ein Mac-Programm, was für Windows portiert wurde, irgendwie widerstrebt es mir, das unter Windows einzusetzen. Läuft es denn nicht gut unter Rosetta? Habe leider noch keinen IntelMac, um es zu probieren.
     
  8. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hmm, ich dachte eigentlich auch, daß der thread relativ klar eröffnet wurde *duckundweg* :)
     
  9. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Aaarg! Ohne jetz ausholen zu wollen, ja Finale WAR ein Mac-Programm und es ist innendrin immer noch das gleiche Programm, wie 1993! :mad: Eine einzige Müllgrube und Windows-User können froh sein, daß es Finale erst seit 1997 vernüftig auf dem PC gibt ;) Dann da wurde beim portieren wenigstens schon ein bißchen was aufgeräumt.

    Meine letzte Finale Version auf dem PC war Fin2003 und die lief auf einem popligen Athlon 1400 in einer häßlichen Blechbüchse mit 256MB RAM und 40GB Festplatte ungefähr doppelt so schnell wie Fin2006 auf meinem G5 - kein Witz! Und das habe ich gemerkt NACHDEM ich auf Mac umgestiegen bin... Einer der ärgerlichsten Momente meines Lebens :o
    Im Ernst, Ich bin sofort zu meinem MAC-Händler zurück und habe gesagt, daß da was am G5 kaputt sein muß, da hat er Finale (damals 2004) spaßeshalber mal auf einem G3 laufen lassen und es war nur marginal, marginal, marginal langsamer als auf meinem G5 (!)

    Keine Angst, ich würde trotzdem nicht mehr zum PC zurückwechseln, dafür ist mir mein MAC-System einfach zu stabil und unauffällig. Aber die Geschwindigkeit von Finale auf dem MAC ist eine echte Unverschämtheit.

    Jetzt wo's Rosetta und Bootcamp gibt, erhellt sich bei mir die Hoffnung, daß ich dann vielleicht Finale unter Windows auf dem Mac einigermaßen schnell betreiben kann...

    Daher die Frage :cool:
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    98
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Aber jetzt muss ich mal fragen, was hat Rosetta mit Bootcamp und einem Windows-Programm zutun?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bootcamp Finale Forum Datum
BootCamp meldet keinen freien Festplattenspeicher Windows auf dem Mac Gestern um 10:10 Uhr
Mac OSX Sierra + Bootcamp (Win10) funktioniert nicht Windows auf dem Mac 14.11.2016
Bootcamp - Kein Vollbild unter Windows 7? Windows auf dem Mac 03.11.2016
Windows 10 auf MacBookPro Mitte 2010 Installieren Windows auf dem Mac 01.11.2016
BootCamp USB-Stick nur einmal gut? Windows auf dem Mac 26.10.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche