Bootcamp: Mac OS startet nicht mehr - nur noch Windows

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von airborn647, 04.09.2006.

  1. airborn647

    airborn647 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Grüße Allerseits,

    seit heute morgen habe ich ein verdammt großes Problem! Vor einigen Tagen habe ich mit Hilfe von Apples Bootcamp 1.1 Windows auf meinem iMac installiert, da ich aufgrund eines Programmes nicht drumherum gekommen bin.

    Seit heute morgen nun startet mein iMac nicht mehr mit Mac OS! Ich halte die Wahltaste gedrückt, doch kann ich nicht zwischen meinen Startvolumes auswählen! Wenn ich die Wahltaste nicht drücke, dann startet auch Windows...

    Kann mit hierbei irgendjemand helfen? Ist das Problem vielleicht schon bekannt? Ich brauche mein Mac OS dringend wieder :(

    Vielen Dank schonmal,

    Air
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Starte mal von der OS X CD/DVD und wähle dann das entsprechende Startvolume
     
  3. airborn647

    airborn647 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Hm, das hab ich gerade versucht - sowohl mit "alt" als auch mit "c" beim systemstart gedrückt. ausserdem habe ich auch versucht, mein system-backup von meiner firewire-platte zu starten.

    in keinem der fälle bekomme ich die möglichkeit, mein startvolume zu wählen. und auch direkt von cd starten tut er nicht.

    hat jemand noch eine andere Idee?

    Danke schonmal @ Mr.D
     
  4. airborn647

    airborn647 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    added:

    ausserdem habe ich eben einen pram-reset (alt+apfel+p+r ist doch richtig?) durchgeführt bzw. es versucht. auch dieser wird von meinem imac geflissentlich ignoriert, will heissen es ist keinerlei reaktion erkennbar.

    wann genau müssen die tasten denn gedrückt werden? vor, während oder nach dem gong? oder ist das egal?

    bitte, bitte hat noch jemand anderes eine idee?
     
  5. muraschal

    muraschal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.07.2006
    dazu kann ich dir nur meine Erfahrung vom MBP auf den Weg geben.
    Hatte genau das selbe Problem nach einer Bootcamp installation und dem darauffolgenden Windows Bluescreen. OSX wollte nimmer booten von CD ging nicht PRAM ging ned.

    Also Ram getauscht, Umschalttaste gedrückt (geht wieder). In OSX gebootet und Ram wier getauscht. ;)
     
  6. spawning

    spawning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2003
    was meinst du mit ram getauscht?? stehe kurz davor mir auch bootcamp zu installieren da ich autocad beruflich brauche!
     
  7. airborn647

    airborn647 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    update:

    ich bin in der zwischenzeit hier weiter im forum unterwegs gewesen und auf die idee des SMU-Resets gestossen. Und siehe da, der SMU-Reset hat geholfen, ich kann Mac OS X nun wieder ganz normal starten.

    Allerdings hat sich ein anderes Problem manifestiert: Sobald ich den Powerknopf an meinem iMac drücke röhren die Lüfter auf 100% los und hören nicht mehr auf!

    Das ist zwar praktisch, wenn man sich hinter dem Mac mal die Haare föhnen möchte, mich macht es aber nach wenigen Minuten schon völlig verrückt! Offensichtlich hängt das mit dem SMU-Reset zusammen...

    Hat jemand eine Idee, wie ich meine Lüfter wieder zum Normalbetrieb bewegen kann?
     
  8. spawning

    spawning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.05.2003
    wie geht ein smu reset! und kann wirklich auch hardwaremäßig etwas defekt werden nur weil bootcamp verwendet wird???
     
  9. airborn647

    airborn647 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2004
    smu-reset:

    alle kabel (inkl. netzkabel) ab und mind. 10 sek warten. dann bei gedrücktem netzschalter das netzkabel reinstecken und kurz warten. netzschalter loslassen und erneut drücken, damit wurde der smu-reset vollzogen.

    update: nachdem mehrmaliges neustarten des iMacs nichts gegen den Lüfterterror gebracht hat, habe ich ihn vom netz getrennt und 20-30 min stehen lassen. dann netzstecker wieder rein, power on und siehe da: lüfterterror ist vergessen...
     
  10. Bobby68

    Bobby68 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2005
    hast Du auf der Windows Ebene auch die Mac Partition als Startvolume angegeben ? Muss nämlich bei Windows und auch bei Mac OS X so angegeben sein.
     
Die Seite wird geladen...