book's

Diskutiere mit über: book's im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. bell47

    bell47 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.06.2003
    Ich weiß, dass Thema ibook & Powerbook wurde hier in letzter zeit sehr oft besprochen. Trotz, dass ich die Threads mitverfolgt habe und dabei einige Fragen beseitigt werden konnten, gibts es noch gewisse Unsicherheiten.

    Jedenfalls habe ich vor mir ein 12" ibook oder ein 12" Powerbook zuzulegen. Beide books sollten für Office, Internet (--> chatten, surfen, mail), die ein oder andere DVD und Musik ausreichen.

    Mit Blick in die Zukunft tendiere ich eher zum Powerbook, da ich mir sicherlich nicht in 2 Jahren einen neuen PC/Mac zulegen will.

    Ebenfalls interessieren mich die Unterschiede zwischen den beiden books. Bisher sind mir folgende aufgefallen:
    - Prozessor (330 MHz)
    - DDR333 RAM beim Powerbook
    - 64 MB GraKa beim Powerbook
    - stabileres (Alu-)Gehäuse

    Argumente, die gegen das Powerbook sprechen wären folgende:
    - 300 € Preis-Differenz
    - kürzere Batterielaufzeit
    [- eventuell das fehlende AppleWorks beim Powerbook, was aber vielleicht z.B. durch OpenOffice ersetzt werden kann]

    Ich möchte halt gerne wissen, ob sich die Mehr-Investition von circa 300 € lohnt !!

    Weitere Fragen zum generellen switching wären diese:
    - Wie sieht es mit Internettelefonie zwischen Mac und PC aus (wer es kennt, z.B. SKYPE)
    - Gibt es (kostenlose/kostengünstige) Alternativen zu OpenOffice, da ich Microsoft Office nicht benötige, weil ich keine professionellen Tools brauche.
    Viele Frage, hoffentlich auch viele Antworten

    MfG
    47
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Ich denke, wenn dir die 300 EUR nicht wehtun, greif zum PB.
    Wenn du dafür hungern musst, iBook

    avalon
     
  3. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Ragtime Privat

    Ragtime Privat ist für den nicht kommerziellen Einsatz kostenlos und auf jeden Fall einen Test wert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. sanamiguel

    sanamiguel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    Hi,
    für die von dir angeführten Dinge wird mit Sicherheit auch ein IBook reichen. Dafür reicht meines auch noch locker aus (1,5 Jahre alt).
    Also alles eine Frage des Geldbeutels und des Geschmackes.

    Gruß,
    Michael
     
  5. bell47

    bell47 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.06.2003
    Sonst weiß niemand was ??

    MfG
    47
     
  6. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2004
    hmm warum benutzt du nicht einfach dein appleworks für das neue pb ?
    ich würds machen, *******drauf ob legal oder nicht (wüsste nicht warum das nicht legal sein sollte), is schliesslich deins und nur du verwendest es ja. also. somit wäre für mcih die office frage geklärt.


    aso wegen den 300€ ich denke wenns net so weh tut loht es sich schon, weil:
    - sieht besser aus (geschmackssache)
    - robuster
    - is schneller
    - bessere graka
    - echter 2 monitor support
    - und ich finde die tastatur einfach spitze
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Ich habe zum 12" PowerBook gegriffen, da es mir einfach besser gefällt. Und das Alu ist einfach ein Traum. Ich finde das Kunsstoffgehäuse fühlt sich "billig" an.
     
  8. Supersonic

    Supersonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.07.2003
    Ich würde jetzt auch ein PB nehmen, wenn es die Kohle hergibt. Alle ganannten Anforderungen erfüllt aber selbst ein G3-iBook, weshalb man die Kohle nicht unbedingt drauflegen muss.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche