Bluetooth Verwirrung ;)

Diskutiere mit über: Bluetooth Verwirrung ;) im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Pretzel

    Pretzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2003
    Hi

    habe folgendes vor: an meinem eMac ein bluetooth dongle, reichweite 100m also klasse 1... welchen nehm ich da?

    ich will dann mit meinem ibook surfen mit internet sharing


    nun die essentielle Frage: Kann ich mich THEORETISCH 100m mit meinem ibook wegsetzen und surfen? weil der interne bluetooth adapter reicht bestimmt nicht 100m sondern nur 10 schätz ich ;) bin stutzig weil das internet ja nicht nur aus down sondern auch aus upstrem besteht

    was meint ihr?

    was für ein dongle für den eMac und geht das wie ich mir das vorstelle?
     
  2. xbastianx

    xbastianx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.11.2003
    öhm wieso nich gleich wlan ?
     
  3. Pretzel

    Pretzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2003
    weil zu teuer ;)

    denn dann bräuchte ich ne extreme karte: 125€ + neuer router 100-150€ oder mindestens einen access point (80€)

    brauchs nur für den garten ;) und selten :)
     
  4. Pretzel

    Pretzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2003
    kann mich mal jemand beraten? ;)

    ich wollte gleich eigentlich eben in die Stadt und mir son Ding kaufen und wüsste vorher gerne welches ;)
     
  5. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.07.2003
    die Übertragunsraten von Bluetooth sind für Surfen ausser mit Modem extrem erbärmlich ich würde das nicht machen, desweiteren stimmt es was du sagst, wenn das Dongle 100 Meter schafft das ibook aber nur 10 wirds wohl auch bei 10 Hängen bleiben.......WLAN muss sein ;) ich hab bei Ebay die neue Belkin Station 54 g sofortkauf für 108 Euro bekommen das ist ganz ok....starkes signal nur die Reichweite ist in der Wohnung nicht so gut, also entweder stell sie ans fenster oder kauf von einem anderen Hersteller......
     
  6. tigerstyle

    tigerstyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2004
    So hab ich mir das eigl. auch vorgestellt. An meinen PC mit DSL-Flat stöpsel ich den Class 1 Dongle an und kann dann mit dem PB im ganzen Haus über Bluetooth surfen.

    Ist das wirklich so, dass alle Geräte 100m Reisweite haben müssen damit es funktioniert? Das kann doch nicht sein, oder? Die Fühler vom PC reichten praktisch 100m weit und die vom Handy bzw. PB oder Headset reichen 10m. Aber Tests sagen bei mir auch was anderes aus. Durch die Zimmerdecks sind es 2m und durch Wände ca. 5-6m, also beim Weiiiiiitem keine 100m. *frust
     
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Logisch müssen alle kommunizierenden Geräte die selbe Reichweite haben.

    Was nützt dir ein BT-Stöpsel, der 100 m weit schreien kann, der iBook es also noch wunderbar hört...aber wenn es darauf antworten will selber nur 10 m schreien kann...das hört der Stöpsel nie im leben.

    Ausserdem sind die 100 m Reichweitenangabe Werte die bei direkter Sichtverbindung gemessen wurden (also ohne Wände oder Hindernisse). Sobald was dazwischen liegt, nimmt die Reichweite drastisch ab.

    cla
     
  8. tigerstyle

    tigerstyle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.11.2004
    Ich dachte nur er kann dann auch hören, was in 100m Entfernung geflüstert wird o_O

    Ist 1 MBit/s Bluetooth echt miserabel zum surfen in 2-7m Entfernung? Hab nämlich kein Geld für WLAN.
     
  9. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Vergiss es, Mac OS X unterstuetzt kein Internetzugang ueber Bluetooth!!! Da kannst du machen was du willst, geht nicht. Ich habe alles Probiert, das ist scheisze, ist aber so...

    WLAN ist die einzige kabellose Surfmethodik :-(
     
  10. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Das Standard Bluetooth unterstützt generell nur 1 MBit/s. Im Idealfall. Wenn Du natürlich eine schlechte Verbindung hast, kann die Datenrate abstürzen! Generell reicht theoretisch 1 MBit/s zum Surfen. Wenn Du nicht ständig riesen Dateien laden willst und ohnehin eine 3 MBit/s DSL Leitung hast... Dann ziehst Du dir einen Bottleneck ein.

    Und nein... besser hören als gut geht nicht. Generell hat man immer das Problem, dass beim Verstärken von Signalen auch Fehler mit verstärkt werden. Und bis ein Datenpaket erkannt ist, verstärkt man die Fehler mit (deshalb lieber einen Switch als Hub... was mittlerweile ja Standard ist). Von daher stimmt das Beispiel mit dem Schreien schon. Entweder beide schreien, oder beide Flüstern. Je nachdem wie groß die Entfernung ist.

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bluetooth Verwirrung Forum Datum
Bluetooth Stick verursacht Netzwerk Meldung Internet- und Netzwerk-Hardware 27.04.2012
iMac verliert WLAN Verbindung und Bluetooth Internet- und Netzwerk-Hardware 20.10.2011
Internetverbindung via Bluetooth (Handy) über MacBook Internet- und Netzwerk-Hardware 28.11.2010
Airport und Bluetooth detektierbar? Internet- und Netzwerk-Hardware 09.09.2010
MacBook per Bluetooth mit iBook G4 verbinden Internet- und Netzwerk-Hardware 03.06.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche