Bluetooth-Mouse läuft ständig weg

Diskutiere mit über: Bluetooth-Mouse läuft ständig weg im Peripherie Forum

  1. sunshine9

    sunshine9 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    Hallo an alle!
    Ich habe folgendes Problem, meine Wireless Mouse macht sich dauernd selbständig und läuft einfach weg. Ich benutze sie und möchte zu einem bestimmten Punkt und plötzlich ist sie am Bildschirmrand und ich muss sie mühsam von dort wieder zurückholen. Was kann das sein? Batterien frisch, alles gereinigt, kein sichtbarer Defekt. Die Mouse ist noch nicht mal ein Jahr alt. Dieses Problem war vor ca. einem Monat schon mal da, hat sich aber wieder beruhigt. Leider ist damit kein ordentliches Arbeiten möglich.

    Vielen Dank schon im voraus.
    sunshine9
     
  2. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hallo Sunshine9,

    willkommen im Forum. :)
    Ich kenne das Problem, habe aber leider keine 100%-ige Lösung parat.
    Probiere mal den Untergrund zu wechseln. Ein Mousepad mit wenigen farblichen Nuancen könnte Dir weiterhelfen. Bei mir ist es (der Disko-Mauspfeil) dadurch schächer geworden.

    greetz
    STUSSY
     
  3. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    09.01.2003
    Hallo im Forum:

    Du solltest mal noch ein paar Angaben machen, vor allem, welche BT-Maus?
    Von meiner Originl Apple-Maus kenne ich das nicht, die BT500 hat das auch gemacht, ich tippe auf ungenaue/empfindliche Hardware/Eleltronik.
    Untergrund wechseln würde ich auch mal versuchen.
     
  4. Unimatrix

    Unimatrix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2003
    Hört sich für mich nach einem Untergrundprroblem an aber die Aktuellen Mäuse haben damit kein Porblem. Meine erste Optische Maus beim iMac machte bei meinem Mauspad genau dieses Discosyndrom.
     
  5. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Doch, leider haben die aktuellen Mäuse dieses Problem; meine zumindest. *schnief*
    Trozt besserem Untergrund gibt es immer wieder kleine epileptische Erscheinungen. :(
     
  6. Unimatrix

    Unimatrix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2003
    Verstehe ich nicht meine Orginale Apple Maus und die Logitech MX510 funktionieren Super auf beiden Schreibtischen. Vielleicht hat das wirklich was mit Bluetooth zu tun ?
     
  7. sunshine9

    sunshine9 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.06.2005
    Es handelt sich um eine Original Apple Wireless Mouse BT.

    @ Stussy: Vielen Dank für den Tipp, wechseln der Unterlage verbessert die Mouseführung um ein vielfaches.
     
  8. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    @ sunshine9
    Kein Problem, gerne. Aber trotzdem existiert das Problem ja weiterhin.
    Zu rallgemeinen Info: habe auch die Apple-Original-Maus (weiß und wireless).
     
  9. mykill

    mykill MacUser Mitglied

    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    hab das problem auch mal mit meiner kabelmaus gehabt abewr nach ab und anstecken das usb steckers war es wieder ok
     
  10. stussy

    stussy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    191
    Registriert seit:
    16.01.2005
    *g*
    Das sollte sich bei einer Bluetoothmaus mit einem Powerbook (eingebautes Bluetooth) als sehr schwierig gestalten.
    Hat hier jemand einen Tip für unsere "Diskomäuse"?
    Bitte! :o

    greetz
    STUSSY
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche