Blöde Frage... Wann macht eine Soundkarte Sinn...

Diskutiere mit über: Blöde Frage... Wann macht eine Soundkarte Sinn... im Digital Audio Forum

  1. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Hi.

    Wahrscheinlich lachen mich jetzt einige von Euch aus. Aber mich würd interessieren, wann ich eine Soundkarte für den G4 brauch bzw. wann sie mir Vorteile bringt.
    Hör ich beim CD oder MP3 - hören via iTunes einen signifikanten Unterschied?
    Wenn ja, was muß ich anlegen und welche (nicht zu teuren) Modelle sind brauchbar für mich?

    Nik
     
  2. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    08.06.2005
    Willst du eine interne oder externe Soundkarte?
    Der Untschied besteht in der Klangqualität - ob du den hörst hängt von deinem Gehör und deinem Anspruch ab!
     
  3. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Keine Ahnung. Ich versuch bisher erstmal rauszufinden, ob mir eine überhaupt was bringt - dann welche.

    Hör ich als sagen wird normalo - da einen Unterschied (ohne geschultes Gehör) ???
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.142
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    856
    Registriert seit:
    18.03.2004
    Sagen wir mal so:
    Eine Soundkarte, welche dir 5:1 umsetzt, mit dem entsprechendem Soundsystem –
    wirst schon allerhand Unterschied merken, zu "herkömmlich"! :D
     
  5. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Hi.
    Nein, geht "nur" um 2:1. 5:1 bringt mir nur was, wenn ich mit Lautsprechern (und damit Kablen) umgebe...
    Ich HASSE KABEL!!!
    ;)
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    so ziemlich jede soundkarte ist den in macs verbauten ad/da-wandlern überlegen. du bekommst bestenfalls 14 nutzbare bit heraus. das resultat macht sich in heftigen verzerrungen bei hohen pegeln bemerkbar. leg mal eine dvd mit explosionen etc ein und schliess den mac an eine av-anlage an. danach wiederhole das ganze über einen dvd-player...du wirst staunen!
     
  7. boernis

    boernis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    habe mir für mein pb die billigste externe lösung geholt (turtle 35,-), weil ich mit der ausgabequalität absolut unzufrieden war - RIESENSCHRITT nach vorne, kann ich nur jedem empfehlen. ergebnis mit eq linear und turtle ist um ein vielfaches angenehmer als das vorherige rumgemurkse in den einstellungen bzw. die wahl eines voreingestellten programms. wie es mit der qualität in den desktops aussieht, kann ich dir leider nicht sagen, aber ausprobieren schadet sicher nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2005
  8. Nightangel

    Nightangel Thread Starter Gast

    Hi.
    Die kenn ich noch gar nicht. Was ist denn diese "turtle"? Wenn ich bei ebay suche, find ich da nur ne PCI-Karte für PC unter dem Namen?!
     
  9. boernis

    boernis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    04.07.2004
    http://www.wolfgangstach.com/skk/oxid.php/sid/x/shp/b7741003e0a27c933.88534298/cl/details/cnid/-/anid/544416c06d9d66dc2.94606301/Turtle-Beach-Audio-Advantage-Micro/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  10. moritz-t

    moritz-t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2003
    könnt ihr eine für den Powermac empfehlen? Sind die von m-audio gut?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Blöde Frage Wann Forum Datum
Frage zum Verstärken eines Audio-Signals Digital Audio 18.02.2016
frage zum Kirnu Cream Arpeggiator in Logic, bekomme kein sound Digital Audio 28.04.2013
Logic Pro 9 - Frage zu Lautstärke einzelner Spuren Digital Audio 26.04.2013
SONOS System Frage Digital Audio 08.12.2012
Logic Pro 9 Frage: Automatisierung ist nur für eine Spur sichtbar eingestellt Digital Audio 29.11.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche