Bitte Hilfe: VHS digitalisieren mit eyeTV200 klappt nicht.

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von FLATCOATED, 28.08.2005.

  1. FLATCOATED

    FLATCOATED Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Ich möchte gerne ein paar VHS Kasetten mit eyeTV200 digitaliesieren.

    An meinem Videorekorder ist ein Adapter angeschlossen, der aus SCART Audio (rot/weiß) und S-Video macht und eben diese Kabel habe ich an die eyeTV Box angeschlossen.

    In der eyeTV Software habe ich nun den S-Video-Eingang ausgewählt, aber ich bekomme nur die Meldung: Kein Signal...

    Es wäre toll, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.
     
  2. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    387
    Registriert seit:
    08.10.2003
    ...habe ich auch häufiger, allerdings bei der EyeTV-USB im normalen Fernsehbetrieb. Bei mir hilft Ab- und Anstöpseln und ein Neustart der Software. Früher war die irgendwie zuverlässiger... :rolleyes:
     
  3. FLATCOATED

    FLATCOATED Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Im normalen Betrieb, also Fernsehen und aufnehmen funktionieren meine bedeiden eyeTVs wunderbar, nur das digitaliesieren von VHS will einfach nicht funktionieren.
    Software an/aus hab ich schon durch, die Kabel hab ich ebenfalls mehrfach überprüft und alle verwendeten Komponenten funktionieren sonst auch einwandfrei.

    Vielleicht ist hier ja jemand bei dem es funktioniert, der mir erklären kann was ich machn muss.

    MfG
     
  4. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2002
    Ich denke, es liegt am Adapter. Ich habe vor kurzem versucht, vom S-Video-Ausgang Powerbook zum Fernseher über einen entsprechenden SCART-Adapter zu kommen. Es kam nur ein graues Bild an. Mein Fernseher kann halt kein S-Viedeo über SCART. Der SCART-Adapter nützt also nichts, wenn das angeschlossene Gerät nicht das entsprechende Signal verarbeiten bzw. liefern kann.

    Versuche mal, das Signal über die gelbe Video-Cinch-Buchse (ich hoffe, Eye-TV 200 hat sie) zu leiten und die entsprechende Quelle auszuwählen.

    Gruss
    Bernd
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Hat dein Videorekorder bzw dieser Scart Anschluss überhaupt S-Video?

    ww
     
  6. FLATCOATED

    FLATCOATED Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Erstmal Danke für eure Antworten...

    Es ist gut möglich, dass der Videorekorder kein S-Video hat, da er schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und es auf dem Gerät auch keinen Hinweis auf das Vorhandensein eines solchen Anschlusses gibt.

    Ich werde morgen mal zu Saturn eiern und mir ein gelbes Video Kabel (Composite?) besorgen....vielleicht ist es ja des Rätsels Lösung....

    Ist ein S-Video Ausgang denn bei aktuellen VHS Rekordern Standard?
    Da ich insgesamt ca. 100 Filme digitalisieren möchte, würde sich dann aufgrund der besseren Bildqualität ja eventuell die Anschaffung eines S-Video fähigen VHS Gerätes lohnen.

    Oder ist der qualitative Unterschied zwischen Video und S-Video nicht so groß?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen