Bitrate AAC beim ripen

Diskutiere mit über: Bitrate AAC beim ripen im iPod Forum

  1. micho2

    micho2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Hallo, welche bitrate verwende Ihr beim ripen.

    Welche unterstützt der iPod?
    HAt man bei grossen z.B. 320 Probleme mit der Akkulaufzeit?
     
  2. minus

    minus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2002
    Hallo micho2 und willkommen …

    Hier findest du Antworten. Ich gebe mich mit AAC 192 kBit/s zufrieden.
     
  3. minus

    minus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2002
  4. minus

    minus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2002
  5. micho2

    micho2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Danke,

    Erfahrungen für welche Musikart welche Kodierung optimal ist.

    Ebenso spannend, die Akkubeanspruchung der verschiedenen Kodierungsarten.
     
  6. morten

    morten Gast

    Je höher die Bitrate, desto höher die Festplattenzugriffe, desto höher der Stromverbrauch, desto niedriger die Akkulaufzeit.

    http://www.apple.com/de/support/ipod/

    hier gibt es ein Video:
    http://www.apple.com/support/ipod/tutorial/ip_gettingstarted_t6.html

    oder die Suchfunktion benutzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. micho2

    micho2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    würdet Ihr "minus" zustimmen und
    AAC 192 kBit/s
    als guten Kompromiss sehen?
     
  8. Joglima

    Joglima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    angefangen habe ich mit 128 kBit/s.
    Ein Vergleich mit der Original-CD ergab drastische Qualitätsunterschiede.
    Der Klang ist blechern und die Dynamik ist deutlich abgeschwächt.
    MP3-Musicload ist insofern für mich nicht akzeptabel.
    Mit 192 kBit/s importierte ich meine Songs, als ich den iPod G4 vor ca. 1/2 Jahr kaufte. Danach steigerte ich die Datenrate bis auf 320 kBit/s im
    ACC-Format. Die Songs werden dadurch im Vergleich zu 128 kBit/s etwa 2,5x so groß.
    Der Klang unter Verwendung des Hörers Koss Porta Pro ist für mich persönlich erst mit dieser Datenrate akzeptabel.
    Unterschiede zum Original sind auch bei Klassik und Drums fast keine mehr vorhanden.
    Die Akkulaufzeit ist für mich kein Problem, da mein iPod nie länger als
    5 Stunden ohne Zwischenladung (Auto, PC, Netzteil) läuft.

    Gruß
    Joglima
     
  9. micho2

    micho2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    gibt´s bei AAC eigentlich auch variable bitrate?
     
  10. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Apple empfiehlt, dass Musikstücke nicht mehr als 9 MB haben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bitrate AAC beim Forum Datum
AAc oder MP3 für iPod iPod 29.09.2010
Imac mit Apple Lossless -> Ipod mit AAC 128 iPod 22.05.2008
Welches Format / Bitrate verwendet ihr für Filme? iPod 23.12.2007
.wma in .aac konvertieren iPod 17.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche