Bin beim Kunden und OS X bootet nicht mehr

Diskutiere mit über: Bin beim Kunden und OS X bootet nicht mehr im MacBook Forum

  1. Maniac82

    Maniac82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Hallo Leute,
    ich habe kurz gesucht finde aber auf Anhieb nichts und es ist dringend:

    Habe vorhin den Mac während des bunten Balls ausschalten müssen. Jetzt startet er OS X nicht mehr und sagt immer "Sie müssen den Mac neustarten...."

    WinXP via Bootcamp geht.

    Ich habe allerdings wichtige Daten auf der Mac Os Partition und natürlich keine DVD oder sonstwas hier liegen.

    Wäre super wenn es mit irgendeiner tollen Tastenkombination getan wäre.

    Danke und Grüße

    Maniac
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Zweiter Mac vorhanden?
    Wenn ja, Patient im Targetmode booten und mal schauen wo es wehtut.

    Grüße,
    Flo
     
  3. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    beim booten X drücken.

    kommt er dann ne mit oSX
    versuch es mit der "Treppentaste oder auch alt" gedrückt halten
    dann Startvolumen wählen.
    geht das auch nicht Pram löschen ( alt + apfel + P+R) nach dem booten und den letzten Schritt wiederholen.

    achj und was auch nocht gut ist:
    beim booten "S" (single usr mod) drücken und im terminal einen festplattencheck machen.
    tippe dazu im terminal :"fsck -f" ohne Anführungszeichen und das minus findest du im deutschen ß da es in dem modus ne amerikan tastatur braucht. (Entertaste drücken)
    wiederhole bis er alles okay gemeldet hat "reboot" dann tippen und mit der Entertaste bestätigen.
    mac fährt dann wieder hoch.
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    versuch es mit PRAM reset beim start
    (apfel+alt+p+r nach dem gong gedrückt halten und dreimal gongen lassen)
     
  5. Maniac82

    Maniac82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Hi,
    läuft leider noch nicht.

    PRAM-Reset hat nichts gebracht.

    Mit Alt die MAC-Partition auswählen hat auch nicht geholen.

    Mit Alt die Partition auswählen S drücken und mit enter booten lassen führt mich leider auch nur in die Fehlermeldung. (Wann soll ich S genau drücken um in die Konsole zu kommen?)

    2er Mac: Nicht direkt verfügbar. Müsste ich wenn über einen Kollegen machen und das geht nicht so kurzfristig :/

    Hat noch jemand einen Tip? Ich vermute, dass ich mir das Dateisystem geschrottet habe. Morgen müsste ich wieder meine DVDs haben. Dann kann ich von der Install Disc booten (welcher shortcut war das nochmal?) und so drüber installieren, dass er mir nur das System ersetzt oder?

    Danke für die schnelle Hilfe!

    Gruß

    Maniac
     
  6. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    C, aber alt geht auch, zeigt alles was bootbar ist.

    Grüße,
    Flo
     
  7. steve80

    steve80 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.05.2005
    zieh dir sonst mal macdrive
    damit kannst von Windows aus auf ne HFS partition zugreifen

    dann könntest vielleicht auf deine Daten zugreifen

    gruß steve
     
  8. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    13.05.2005
    weil man die Install DVD eigentlich nie dabei hat wenn man sie braucht sollte man sich applejack installieren - läuft inzwischen auch auf intel-basierten Macs.

    Hilft dir zwar jetzt nichts, aber für die Zukunft.......
     
  9. Maniac82

    Maniac82 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.02.2005
    MacDrive war ein SEHR guter Tip! Damit konnte ich jetzt schonmal die Daten umkopieren.

    Gibt es ein Dienstprogramm womit ich aus Windows (via Bootcamp) heraus einen Dateisystem Check machen kann?

    AppleJack werde ich mir auf jedenfall installieren.

    Naja Hauptsache die Daten sind da. Besser zu spät als nie ;)


    UPDATE: SUM läuft. FSCK -F läuft durch und sagt alles wäre okay. Nach reboot kommt aber wieder der gleiche Fehler :/ Kann man mit Bordmiteln den Bootloader neu initialisieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2007
  10. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    na wenigstens etwas.
    Was sagt das Festplattendienstapp wenn du von der system CD bootest?
    Wird die Platter erkannt ? Auf keinen Fall mit irgendeinem Windows app die Platte prüfen oder gar reparieren. Das kann das absolute aus sein.
    Besorge die Diskawarrior oder Techtool bzw. es gibt da noch einige andere rapair apps um die platte zu reparieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche