Bildrechte

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Chronus, 09.06.2005.

  1. Chronus

    Chronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Hallo zusammen!

    Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich mich über Bildrechte schlau machen kann?

    Oder weiß jemand da genauer bescheid?

    Es geht um folgendes: Wie sieht die Rechtslage bei selbst fotografierten Bildern und deren Veröffentlichung bzw. kommerzieller Nutzung aus?

    Ich habe mitbekommen, daß Personen, die ich fotografiere, ihr Einverständnis geben müssen (Recht am eigenen Bild), außer es ist eine öffentliche Gruppe (Volksfest o.ä.) mit mehr als 3 Personen.

    Aber wie ist es bei Privat-Häusern, Gegenständen, Grundstücken etc.?

    Ausschlaggebendes Beispipel ist ein wunderbares Bild von einem Pferd, das aus seiner Stalltür schaut. Dieses Motiv würde ich gerne komerziell nutzen - muß ich nun den Besitzer von Stall und Pferd fragen...?

    Oder das Pferd am Umsatz beteiligen... ;-)

    Nee, mal im ernst - dieses Problem werde ich demnächst wohl öfters haben.
     
  2. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    17.02.2004
    In der Page (04/05 S.62 ff.) war da ein interessanter Artikel zu diesem Thema. Rein rechtlich gesehen, müßtest Du den Stall- und den Pferdebesitzer fragen.

    Kann Dir also nur empfehlen, daß Du Dich da mal schlau machst, meistens wird es nicht so ernst genommen, aber Du gehst halt das Risiko ein, daß Du am Ende doch Probleme bekommst.
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.962
    Zustimmungen:
    1.392
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Hier gabs mal jmd. in einem Thread, der hat das mit den Häusern etc. super erklärt...
     
  4. axi

    axi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Also bei einem Pferd

    das ausm Stall guckt, würde ich da nicht allzu große
    Sorgen haben.

    Kommt immer ein bißchen drauf an, worin das ganze zum Einsatz
    kommt und wie groß die Auflage/ Verbreitung ist. Bei wem
    wollte sich den das Pferd beschweren?

    Ein Pferd und ein Stall sind ja auch nicht so leicht wieder
    erkennbar, wie Menschen und ich glaube das Tier
    wird sich nichts aus seinen Persönlichkeitsrechten machen.
    Oft ist es aber auch so, dass z.B. der Stallbesizter es ganz toll
    findet, ein solches Foto in der Öffentlichkeit wieder zu finden.
     
  5. Chronus

    Chronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Da muß ich mal schauen, ob ich die PAGE nachbestellt bekomme, da kein Abo...

    Bin aber auch hier für weitere Infos dankbar! Welcher Thread war das denn? Haste mal ´n Suchbegriff für mich?? Unter Suche: "Bildrechte" hatte ich jetzt so nix irgendwie gefunden...
     
  6. Chronus

    Chronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2004
    So! Die PAGE-Ausgabe ist bestellt.

    Da bin ich mal gespannt - bei meiner Geschichte geht´s ja hauptsächlich um selbstfotografierte Aufnahmen, aber aus dem Artikel kann man sicher was rausfiltern...
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    ... zumal Tiere zwar seit einigen Jahren nach dem Gesetz keine Sachen mehr sind, aber rechtlich Sachen gleichgestellt sind und somit gar keine Persönlichkeitrechte haben ;).
     
  8. Nice

    Nice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    05.08.2003
    Allein aus Höflichkeit würde ich einfach zu dem Stallbesitzer gehen und ihm die Sachlage schildern und um Erlaubnis bitten. Falls Stallbesitzer nicht gleich Pferdebesitzer ist, sollte man diesen auch informieren. Mach dann einfach einen schönen Abzug von dem Foto und schenk den dem Pferdebesitzer. Er wird sich sicher freuen. Oder lass ihm ein Belegexemplar der fertigen Drucksache zukommen (falls du es überhaupt für den Druck benutzen möchtest).

    Da ich selbst Pferdebesitzer bin, denke ich, dass man vermutlich eher geschmeichelt sein wird und sich über einen schönen Abzug des Fotos freut.
    Ich habe ein Foto meines Pferdes auch schon für eine Webseite "verwurstet". Aber da mußte ich eben auch niemanden fragen. ;)


    viele Grüße
    Nicole
     
  9. Chronus

    Chronus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    19.10.2004
    Ja, das würde sicher gehen. Man kann ja mit den meisten Betroffenen freundlich reden...

    Unser geplantes Projekt wird halt nur sehr viel Fotografie beinhalten und da wäre es sehr zeitaufwendig alle nach Einverständnis zu fragen. Deshalb hätte mich die genaue Rechtslage interessiert.

    Hat jemand noch ´nen Web-Link für mich zu der Bildrechts-Geschichte???
     
  10. flieger

    flieger Gast

    Gut, dass nur das Foto verwurstet wurde ;)

    Gruß an alle Pferdefreunde

    Flieger
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bildrechte
  1. MacEnroe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    769
  2. Discovery
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    607
  3. Franken
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.641

Diese Seite empfehlen