Bildrahmen auf Film sichtbar

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Chandler, 19.12.2003.

  1. Chandler

    Chandler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Ich benutze in der Arbeit Quark 5. Nun hatten wir das Problem das beim belichten des Films die Bildrahmen auf einmal sichtbar wurden. Das Bild lasse ich im Quark auf den Rahmen beschneiden.

    Im PDF ist davon nichts zu sehen.

    Seltsam ist auch das die Bilder bei einer separierten Datei nicht serperiert werden sondern 4fbg auf einer extra Seite stehen.

    An was kann das liegen?

    Danke
     
  2. frankg

    frankg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2002
    Hallo Chandler,

    das Phänomen mit den Bildrahmen tritt gerne auf, wenn die Rahmenfüllung nicht „Keine” ist.
    Bzgl. der Bilder: die sind in CMYK oder? Da müßte es klappen.

    Gruß

    Frankg
     
  3. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
     

    Stehen die Bilder zufällig farbig im Schwarz-Auszug? Dann liegts daran daß sie wahrscheinlich JPG sind. JPG-Bilder immer umspeichern, damit hatte ich in 2 Firmen schon Probleme, bzw. die Belichter da. Dasselbe Problem tritt auch auf wenn die Bilder als EPS mit JPG-Komprimierung gespeichert sind.
     
  4. Chandler

    Chandler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Ersmal Danke für eure Antworten

    @frankg

    Die Bildrahem waren auf "Keine" gestellt. Als ich die Bilder auf "Bildbegrenzung" und "Auf Rahmen zuschneiden" gestellt hatte, waren die weißen Rahmen in der sep. Datei weg, allerdings auf dem Film wieder zu sehen. Hab sogar um das Bild herum 4 Rahmen gelegt und die mit der Hintergrundfarbe versehen. Nun waren allerdings die Rahmen der anderen 4 zu sehen. Da war ich dann schon am Ende meines Wissens.

    @Macs Pain

    Die Bilder waren als EPS eingebunden und wahrscheinlich jpeg-komprimiert. Denn als ich Tiffs daraus machte wurden sie separiert.
    Ich vermute langsam das es am Rip liegt. Das ist nur schlecht nachvollziehbar.

    Gruß Chandler
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    selbstverständlich hängt es davon ab, wie das RIP eingestellt ist, ob es .jpg verarbeiten kann oder nicht. Am Besten immer vorher abklären. Auch die Rahmen könnten mit den Trapping-Eigenschaften des RIP kollidieren. Was hast du denn bei den Überfüllungen eingestellt?

    Andere Frage: Brauchst du denn einen Umfluss? Wieso stellst du den auf Bildbegrenzung? "Kein" oder auch "Objekt" sollten in diesem Fall schon genügen.
     
  6. Chandler

    Chandler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    JPEG kann das Rip verarbeiten. Macht es ja sonst immer. Trapping ist beim Rip eingestellt. Wie die Einstellungen im Detail aussehen kann ich im Moment nicht sagen. Aber Danke für deinen Tip, so hab ich nach dem Urlaub schon mal nen Ansatz wo ich schauen kann.

    Umfluss benötige ich keinen, allerdings nur bei Bildbegrenzung waren die Rahmen in der separierten Datei verschwunden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen