BibDesk auf deutsch?

Diskutiere mit über: BibDesk auf deutsch? im Office Software Forum

  1. Rince77

    Rince77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2005
    Hallo!

    Ich bin gerade dabei, mich in Latex/Texshop/BibDesk einzuarbeiten. Mein größtes Problem ist momentan BibDesk. Gibt es das auch auf deutsch? Ich komm mit den Eingabefeldern nicht so ganz klar, ausserdem fehlt mir die Möglichkeit Untertitel von Büchern einzugeben, Herausgeber explizit anzugeben und die Orte an denen die Bücher erschienen sind (Studiere Politikwissenschaften, da muss ich das so zitieren). Gibt es also BibDesk auf deutsch oder muss ich das alles selbst von Hand editieren?
    Ich habe zwar von http://www.haw-hamburg.de/pers/Lorenzen/bibtex/ einige Dateien zur Formatierung meiner Quellenangaben heruntergeladen, ich steh aber im Moment noch wie der Ochs vorm Berg... :D

    Bin für Hinweise aller Art dankbar:)

    Danke, Rince
     
  2. Emma der Hund

    Emma der Hund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    08.10.2005
    Hallo,

    ob es BibDesk auf deutsch gibt, weiß ich leider nicht, nehme es aber auch nicht an... :(

    Zu den anderen Fragen:
    Untertitel einfach als Titel eingeben. Bsp.: Der Europäische Rechtsstaat. 200 Zeugnisse seiner Geschichte.
    Einfach bei der Eingabe mit Punkt . trennen.
    Oder habe ich was falsch verstanden?

    Herausgeber: im Feld "editor" eingeben

    Ort: bei Publisher :cool:

    Alles in allem also recht einfach und man gewöhnt sich schnell ein, so daß es eigentlich keiner deutschen Version bedarf^^

    Wenn Du die Ausgabe noch anpassen möchtest, empfehle ich, sofern unbekannt, jurabib.

    Grüße,

    EdH
     
  3. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Hast Du es schon mal mit JabRef probiert? Finde ich persönlich ziemlich gut und aufgrund Java-Basis OS-unabhängig.
     
  4. Rince77

    Rince77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2005

    Nein noch nicht, werde ich mir mal anschauen, danke

    @Emma

    Danke, die Tips waren genau die, die ich gesucht habe!
     
  5. kingfisher81

    kingfisher81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Moin, habe den alten Thread mal genommen.

    Wie schaffe ich es Bibdesk klar zu machen, dass statt

    volume xx
    xx. Auflage

    ausgegeben wird. Genauso mit der Seitenangabe, die bibdesk mit
    pages xx statt

    Seite xx ausgibt?
     
  6. sutz2001

    sutz2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.461
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    28.02.2005
    Das solltest du nicht Bibdesk klarmachen, sondern deinem Tex-Dokument, in dem du eine deutsche Style Datei für das bibliography benutzt.
    So z.B.

    \bibliography{bibtexfile}
    \bibliographystyle{alphadin}

    Gibt auch andere Styles, je nachdem, welchen Zitierstil du brauchst.
    Gibt es z.B. hier zum runterladen.
     
  7. Babaganoush

    Babaganoush MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.06.2007
    servus, thread ist schon etwas älter, vielleicht lebt er ja doch wieder auf..

    Frage:

    wie kann ich bei Bibdesk mehrere Autoren eingeben?

    Wenn ich einfach unter "Autor:..." alles reinschreibe, formatiert er es mir falsch (macht einen autor daraus und "denkt" z.B. der Nachname des 2. Autors ist der 3. Vorname des 1. Autors, etc.)
     
  8. Emma der Hund

    Emma der Hund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    08.10.2005
    hallo,

    mehrere Autoren kannst Du einfach mit and trennen.

    Ich bin mir aber auch sicher, dass das in der Anleitung steht. ;)

    Grüße,

    EdH
     
  9. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Und nicht vergessen, bei Werken mit 4 und mehr Autoren ist das Stück anonym und somit mit dem Titel anzusetzen.:jaja:
     
  10. Emma der Hund

    Emma der Hund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    08.10.2005
    @ biblioreader

    wenn ich dich - so wie ich dich verstehe - richtig verstehe, dann meinst du, dass werke mit 4 und mehr autoren/hgg. anonym, also ohne urheber-angabe seien?? :eek:

    bei allen mir geläufigen konventionen würden die durch et al., resp. u.a. abgekürzt..... aber keinesfalls anonymisiert.... :kopfkratz:

    oder versteh ich da was falsch...

    grüße,

    edh
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - BibDesk auf deutsch Forum Datum
Bibliographie mit jurabib aus bibdesk erstellen (MS Word) Office Software 25.06.2014
BibDesk Completion in Texshop Office Software 03.07.2011
Literaturverzeichnis mit TexShop und BibDesk Office Software 18.03.2009
Blutiger Anfänger: LaTeX? BiBDeSk? Support gegen Aufwandsentschädigung Office Software 18.12.2008
in BibDesk Ort hinzufügen Office Software 29.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche