Beule im Powerbook - Idee?

Diskutiere mit über: Beule im Powerbook - Idee? im MacBook Forum

  1. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Hey,

    heute morgen war es leider soweit. Beim Transport ist es gegen die rechte Kante gestoßen und hat eine hat die "Karosserie" an dieser Stelle nach innen gedrückt und vorne daneben nach außen. Der Hardware ist anscheinend nichts passiert. Bilder findet ihr im Anhang.

    Was kann man da machen? Kann man sein Powerbook irgendwo wieder "ausbeulen" lassen? Kennt da jemand ein handwerklichen Beruf der sich darum kümmern könnte?

    Gruß

    Thorben

    btw: Über den Gravis Safety Pack Plus Care-Plan kann man das sicher nicht regeln, oder?
     

    Anhänge:

  2. King-Malkav

    King-Malkav MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Vielleicht nen Beulendoktor für Autos?! Vielleicht kann der sowas richten?
     
  3. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Danke.Hatte ich auch schon dran gedacht, hab aber irgendwie Angst im meine Hardware wenn er da mit seinm Hammer ankommt :) letzter Ausweg
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi,
    wie wär's mit einem Mittelweg?: Instrumentenbauer! Entweder Blech- oder Holzblasinstrumentenbauer...bin selber Saxophonist und die Teile haben manchmal auch solche Beulen. Die Typen kennen sich echt aus!
    Wo wohnst du denn?
    LG
     
  5. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    ganz am anderen Ende ...Flensburg :) Danke für die Idee! Schau gleich mal in die gelben Seiten
     
  6. Frosty88

    Frosty88 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.09.2005
    Falls du ne Möglichkeit gefunden hast und es ausbessern lässt: Verrätst du uns dann von wem und wieviel der Spaß kostet? :) Habe selbst ne kleine Beule auf dem Deckel
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    wenn ich die beule richitg sehe, dann ist das case so grausam augfgegangen, weil die untere schale nach vorne einen "bauch" bekommen hat, oder?. also ich würde vielleich mir erst kostenvoranschlag von deo o.g. spezis hole, aber günstig wird das nicht, die ecke ist auch hässlich zu machen.

    und ich würde das auch selbst machen:
    - rechner auseinander bauen anleitung hier
    - dann zwei holzstücke nehmen, eins von innen, das andere von aussen an die beule dran legen, und mit einem handschraubstock vorsichtig zusammen ziehen. so müste das blech wenigstens so weit gerade werden, damit das obere blech wieder einrastet.

    ist wohl klar, dass es nie wieder so aussehen wird wie früher, aber zumindest nicht wie eine aufgeplatze tunfischdose! ;)

    grüsse
     
  8. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi Mister Ed,
    wenn -Reverend- es zu einem guten Instrumentenbauer bringt nicht unbedingt! Mir ist Ende November mein 56 Jahre altes Selmer Tenorsaxophon aus dem Koffer auf einen Steinboden gefallen; war komplett zerstört, Trichter eingedrückt und Mensur in sich verbogen. Die Instrumentenbauer in Wien konnten mir das innerhalb von 6 Stunden wieder so richten, dass ich abends wieder spielen konnte. Von den fürchterlichen Beulen ist nichts mehr zu sehen!
    Bin ja mal gespannt, was -Reverend- bald von sich verlauten lässt...
    LG
     
  9. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Eine Reperatur wird vermutlich recht schwer, man kennt das ja von Autos aus Alu (Audi A2, A8...). Ausserdem kann man keine grossen Werkzeuge einsetzen und muss viel Fingerspitzengefühl haben.
    Trotzdem viel Glück :)
     
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    ist durchaus möglich, dass man die beule so hinbelommen kann, dass man WIRKLiCH nichts sehen wird, aber die frage ist: zu welchem preis? wenn er dafür direkt ein neues book kaufen könnte ist wohl nicht mehr relevant, oder? muss man abwiegen was günstiger wird: das machen zu lassen, oder neue unterschalle zu holen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beule Powerbook Idee Forum Datum
Kleine Beule im Boden des neuen MacBook Pro MacBook 09.01.2016
Beule im Deckel MacBook 13.12.2013
Beule im Akku MacBook 04.07.2010
Beule im PowerBook: was nun? MacBook 09.06.2007
Beule im Powerbook MacBook 23.09.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche