bestehende softwarelizenzen auf intel maschienen ?

Diskutiere mit über: bestehende softwarelizenzen auf intel maschienen ? im Mac-Gerüchteküche Forum

  1. LOLer2k2

    LOLer2k2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2005
    hi mal ne frage ich bin nicht so auf dem laufenden und wollte mich erkundigen ob meine Logic pro 7.1 lizenz auch auf nem intel mac funktionieren wird oder darf ich mir dann wieder eine neue software kaufen ???

    vielen dank schonmal im voraus :)
     
  2. HAL

    HAL Gast

    die software wird dank rosetta ( der name ist echt fürn arsch. :p ) weiterlaufen.
    ich denke nicht, dass sich durch einen prozessorwechsel etwas an der lizenz-
    politik ändern wird. genau wissen wir es eh erst in einem jahr.
     
  3. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004

    Was meinst du. Kommt das wohl hier her??
     
  4. Sym

    Sym MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Softwarelizenzen sind in den meisten Fällen an die Betriebssysteme gekettet und nicht an die darunterliegende Hardware. Selbst bei 9.x -> 10.0 hat Apple die Möglichkeit einer Emulation gelassen. Anders ginge das auch gar nicht. Wer würde da schon mitziehen, wenn man sich passend zum neusten Betriebssystem auch immer gleich die neuste Third-Party-Software kaufen müsste?
     
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Daher kommt es durchaus, aber HAL hat ja noch einmal versucht mit einem kleinen Emoticon das Wortspiel deutlich zu machen. ;)
     
  6. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Tatsächlich...
    ...dann war er das auch, der neulich im Bahr- Baumarkt sich den Bauch haltend in der Sanitärabteilung vor den Edelstahl- Rosetten lag und lachte...
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Das stelle ich mir gerade bildlich vor … rotfl
     
  8. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Rosetta emuliert leider nur einen G3. Logic 7 benötigt aber einen G4
    Natürlich ist es möglich, dass es trotzdem läuft. Die Emulation ist zwar recht schnell, allerdings auch kein Wunderwerk. Gerade eine Leistungshungrige Anwendung wie Logic könnte ganz schon einbrechen bei der Performance.

    Es kann also gut sein, dass erst mit dem nächsten Logic die Intel Macs unterstützt werden. Wenn es gut läuft gibt es ein kostenloses oder günstiges Update von Apple. Wenn das erste IntelBook rauskommt werden wir es wissen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Ich vermute allerdings, daß es zu Logic 7 wie zu den anderen Pro-Applikationen in der aktuellen Version eine kostenlose Aktualisierung geben wird, die native Intel-Kompatibilität mit sich bringt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bestehende softwarelizenzen auf Forum Datum
Apple gibt AirPort und Time Capsule auf Mac-Gerüchteküche 21.11.2016
Hinweis auf iMessage LOKAL auf MacOSX? Mac-Gerüchteküche 14.10.2011
Apple steigt mittelfristig von Intel auf ARM um Mac-Gerüchteküche 17.05.2011
iPad jetzt kaufen oder auf neue Specs warten? Mac-Gerüchteküche 04.11.2010
Mac OS X 10.7 auf der WWDC? Mac-Gerüchteküche 24.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche