Beste Qualität in iDVD

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von kununurra58, 15.12.2003.

  1. kununurra58

    kununurra58 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    Hallo Mac-fans,
    ich muß leider auch zu iDVD was fragen.

    Ich habe in Final Cut Express einen Film fertig 1.42 h lang und überschreite die Grenze von 90min in iDVD als Final Cut Film. Habe dann das ganze mit Quick Time in iDVD importiert bin aber mit der Qualität nicht so zufrieden.
    Wie erziehle ich beste Qualität um die 4.7 GB auf der DVD voll zu nutzen.

    Es wäre Schade da ich schöne Naturaufnahmen habe, ( Westaustralien )
    die ich so gut als möglich präsentieren möchte.

    Im Frühjahr soll es DVD`s mit ca 8GB geben, hab ich gehört.
    Mag es aber früher fertig haben.
     
  2. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo,

    der mpeg2 Encoder von iDVD ist nicht so das optimale. Wenn der Film > 60 Min ist, nimmt die Qualität bereits ab. Wenn du wirklich den 1:42 Film auf eine DVD bannen willst, solltest du wohl DVD Studio Pro und eventuell den BitVice Encoder verwenden. Ansonsten eben 2 DVDs ...
    Selbst wenn im Früjahr 8GB DVD Medien verfügbar sind, glaub ich nicht, dass du sie mit deiner derzeitigen Hardware verwenden kannst.

    Gruß Rupa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen