Beste Akkus gesucht für Apple Pro Mouse wireless

Diskutiere mit über: Beste Akkus gesucht für Apple Pro Mouse wireless im Peripherie Forum

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    Hallo,

    kennt sich jemand extrem gut mit Batterien aus?
    welche akku marke ist die beste?

    ich hab zur zeit von Conrad "Compit"

    - NiMH
    - 2000mAh
    - 1,2V (for 1,5 Applications steht druff)

    die muss ich leider alle 1-2 Wochen wechseln, was nervt, wie is das bei euch? bin etwas verwöhnt von den Apple Batterien, die beim Kauf dabeiwaren, die hielten wohl 4 wochen oder länger. (bei fulltime benutzung)
    leider waren das keine akkus.

    auf der apple seite:
    "Stromversorgung:
    Verwendet 2 nicht wiederaufladbare AA Lithium-Batterien (im Lieferumfang enthalten)"

    bedeuted das, Lithium akkus wären besser als meine NiMH?
    finde in den online shops keine Lithium Akkus, nur normale Batt.

    andere Frage: wieviel verkraftet die apple mouse offiziell ohne schaden zu nehmen: 1900mAh oder 2000 oder auch 2400, 2600, 2800 ?
    (was auch immer diese Werte bedeuten mögen)

    danke für einen tip

    pep
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo


    Kauf die Marken Batterien die für Fotoapparate sind die halten etwas mehr als 3 Monate .


    Gruß
    Marco
     
  3. leave2

    leave2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Hallo,

    auf der Apple Site steht:

    "Das Wireless Keyboard wird standardmäßig mit 4 Batterien, die Wireless Mouse mit 2 Batterien geliefert. (Bei den Batterien in beiden Produkten handelt es sich um Premium Energizer E2 Titanium AA-Batterien.) Ein hoch entwickeltes Power Management System schaltet bei längerer Inaktivität automatisch in einen Stromsparmodus. Der Ausschalter bietet die Möglichkeit, Strom zu sparen, wenn Sie nicht in der Nähe Ihres Systems sind."

    Vielleichts gibts die bei ebay oda so.

    Gruß
    Chris
     
  4. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.01.2004
    oder halt gute akkus, mindestens 2000mAh, und wenns geht mit 1,25V, nicht nur 1,2V. Hält in der regel ein gutes stück länger.
    verkraten würden die auch 1000000000mAh hehe ;) entscheident ist die spannung, nicht die kapazität. also in diesem falle eigentlich 3 volt bei zwei batterien, oder 2,4 volt bei akkus. daher besser die 1,25v akkus nehmen ,dann haste schon 2,5 volt. nicht viel unterschied, aber macht was aus, da die meisten geräte abschalten wenn ein bestimmter spannungswert unterschritten wird.
    Nimm NiMH-Akkus, sind die besten die du so kriegst, Lithiumakkus gibts meines wissens noch nicht in der normalen mignon-bauform.
    aber wieviel kapazität die haben ist wurscht, je mehr desto länger hälts!
    und das ladegerät kann auch einiges ausmachen, die qualität der akkus variiert auch ziemlich...
    ciao
    Jakob
     
  5. leave2

    leave2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2004
  6. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2004
  7. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Genau. Und aus diesem Grund haben sie auch so lange gehalten. Akkus haben eine hohe selbst Entladung. NiMH haben eine besonders hohe Selbstentladung. Auch wenn sie nicht benötigt werden, entladen sie sich über eine gewisse Zeit.

    Apple schreibt auch von Lithium Batterien, und nicht von Akkus. Lithium Akkus gibt es in der Bauform gar nicht. Deshalb findest du auch keine.

    Die Zahl gibt den Strom an, den der Akku über eine Stunde konstant liefern kann. Es ist also die Kapazität des Akkus. Je größer die Zahl ist, desto länger hält dir der Akku. Es ist letztendlich eine Preisfrage, aber verwenden kannst du Akkus jeglicher Kapazität; nur die Nutzungsdauer je Akkuladung ist unterschiedlich.

    Für eine Maus würde ich normalerweise NiCD-Akkus vorschlagen, da diese eine vertretbar geringe Selbstentladung haben. Die NiCD-Akkus wird es aber nicht mehr lange geben, da sie aus Umweltschutzgründen verboten worden sind. Alternativ empfehlen sich Batterien; Alkaline oder noch besser Lithium-Batterien.

    Falls Akkus: Das wichtigste am Akku ist eigentlich das Ladegerät. Mit Billigladegeräten hast du nicht viel von Akkus. Es sollte ein Mikroprozessorgesteuertes sein (wie z.B. das Ansmann Powerline 4).

    cla
     
  8. sam.d

    sam.d MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2004
    Hi,

    der Wert mA/h ist die Kapazität des Akkus. Kann man in etwa mit dem Tankinhalt beim Auto vergleichen. NiMh-Akkus entladen sich auch bei Nichtbenutzung von selbst. Ca. 1% pro Tag (abhängig von der Lagertemp.)
    Das größere Problem bei Akkus ist, dass sie eine geringere Spannung als Batterien haben. (1,2V anstatt 1,5V) Deshalb funktionieren manche Geräte auch mit Akkus nicht so zuverlässig als mit Batterien.
    Günstige Batterien bekommst Du bei www.reichelt.de.
    Da kostet eine GP Alkaline-Batterie 39 ct. Die gleiche kostet bei conrad 1 EUR!

    Dann gibt es da noch die aufladbaren Alkaline-Akkus von AccuCell. Die benötigen jedoch ein spezielles Ladegerät, haben dafür aber eine Spannung von 1,5V und eine sehr geringe Selbstentladung.
    Ob Du Akkus oder Batterien nimmst ist auch immer noch eine Gewissensfrage bez. der Umwelt.

    Viele Grüße,
    Patrick.
     
  9. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    danke für den 1,25 volt tip

    ja mein ladegerät ist so ein 5h gerät von conrad noname.
    geht das? war nicht gerade billig aber es hat 4 leuchten und schaltet auf erhalteladung wenn sie voll durchgeladen sind.
    Output: bei 2 Accus: 2,8 Volt–300mAh

    was haltet ihr von dem neuen Varta 1h Ladegerät?

    Die Energizer AAA Battery (e2 Titanium) würd ich schon gerne nehmen nur kommt euch das nicht zu teuer auf die Jahre hin?

    "Die Zahl gibt den Strom an, den der Akku über eine Stunde konstant liefern kann. Es ist also die Kapazität des Akkus. Je größer die Zahl ist, desto länger hält dir der Akku."
    dann kauf ich eben die mit 2800, die hab ich erst neulich gesehen.
    hab nur mal gelesen dass die auslaufen oder so, wenn das gerät es nicht verkraftet.

    aber das von euch gesagte gilt dann auch für die Bluetooth Tastatur oder?
    könnte also gleich 8 gleiche Accus kaufen, 4 für das keyboard, je 2 zum wechseln für die Mouse

    danke
    pepper
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
  10. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    das hört sich doch nahezu perfekt an.

    danke für den zip
    wo kauft man das? Media Markt, Saturn, Karstadt oder besser Conrad?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beste Akkus gesucht Forum Datum
beste Monitorempfehlung für MBAir Mitte 2013 Peripherie 16.11.2016
Der beste Monitor bis 400,- gesucht! Peripherie 23.08.2016
Beste Maus und Tastatur für Windows PCs Peripherie 02.05.2014
eizo ev2736 - nec pa271 - cinemadisplay 30" - beste wahl? Peripherie 13.01.2014
Beste Webcam Peripherie 07.01.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche