Beschwerde: Jobangebote für "lau"

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von axi, 06.12.2005.

  1. axi

    axi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    ich möchte hier mal motzen:
    diese ewigen angebote, wo jemand viel verlangt und nichts
    zahlen kann sind echt zum kotzen!

    das ist hier ein freelancer forum, da sollte man wohl annehmen,
    dass die leute, die hier lesen, mit dem was sie machen ihren lebensunterhalt verdienen.

    mit solchen aufträgen kann man studenten oder hobbybastler
    ansprechen, aber solche angebote vergiften die allgemeine
    marktsituation. kann man nicht ein extra-forum aufmachen:
    jobs ohne bezahlung für leute die kein geld brauchen?

    so, das musste mal sein!
    gruß
    axi
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    1. Das ist in erster Linie ein Mac-Forum.
    2. Hast Du auch einen Grund für Deine Beschwerde? Ein Beispiel?
    3. Ruhig bleiben! Einatmen - Ausatmen - Einatmen - Ausatmen
     
  3. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    593
    MacUser seit:
    18.12.2002
    vorallem die anfragen, vonwegen könnt ihr mal schauen und
    vlt. verbessern oder was neues machen und wenn mir gefällt
    dann zahle ich auch (vlt) ... :rolleyes:
     
  4. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
  5. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    1. Deswegen muss es trotzdem nicht von irgendwelchen
    "Leistungsschnorrern" für ihre fragwürdigen Jobangebote
    missbraucht werden.

    2. Siehe http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=124830
    Geradezu ein Paradebeispiel.

    3. No Comment
     
  6. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Das Ganze wird aber doch erst zu einem Problem, wenn Taxifahrer umsonst fahren. Wenn hier Leute anfangen für nix zu arbeiten.

    Solange keiner drauf eingeht, ist alles gut. Alle anderen müssen sich diverse berechtigte Vorwürfe gefallen lassen.

    Ich frage mich nur, wie Leute ihren Mac und alles drumherum finanzieren, wenn sie ohne Honorrar arbeiten. Billig und umsonst, dachte ich immer, sei die Spezialität der MS-Abteilung.

    Grüße,

    ekro
     
  7. axi

    axi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    hi.

    die beispiele die oben genannt werden, sind nur zwei,
    aber solche anfragen kommen wirklich oft vor.
    ich habe schon bei vielen mitgelesen und mich ebenso
    wie andere geärgert, aber zumeist nichts gepostet.

    macuser sind wir alle ok, aber beim freelancer-forum, gehe ich
    auch von freelancern aus.

    habe schon mehrfach geatmet, ;-)
    aber man muss auch mal seinen unmut äußern dürfen und nicht
    immer alles schlucken.
    gruß
    axi
     
  8. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ich verstehe den unmut der da aufkommt. da es zz sowieso am arbeitsmarkt im grafischen bzw. alg. im keativen gewerbe nicht allzu rosig ausschaut. und das man gegen solche postings wie die beispiele was machen sollte finde ich aus dem grund, da sich sonst das gerücht weiter hält, das man ein hobby und keinen job hat wo es um kohle geht. man sollte zumindest im freelancer forum darauf hinweisen, dass nur angebote gegen bezahlung gepostet werden dürfen.
     
  9. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Kann man im Freelancer-Forum nicht ein Unterforum für Jobs installieren? Mich haben schon früher in Computerzeitungen diese "Armer Student sucht kostenlosen Mac"-Anzeigen genervt und irgendwann habe ich die Kleinanzeigen gar nicht mehr gelesen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2005
  10. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Wie gesagt (falls ich mich unklar ausgedrückt habe und dein Posting sich auf meins bezieht): Deine Vorwürfe sind absolut berechtigt.

    Ich selbst bevorzuge es, nicht zu arbeiten und nichts zu verdienen, als zu arbeiten und zu wenig zu verdienen. Es sei denn, es geht um das Projekt, von dem ich schon immer geträumt habe. Ist allerdings unwahrscheinlich, dass mir das hier angeboten wird.

    Grüße,

    erko
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beschwerde Jobangebote lau
  1. Difool
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    8.738