Berechtigungen schreiben geht nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von HKMAC, 30.08.2006.

  1. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo allerseits,

    ich möchte für einen Ordner einschließlich aller enthaltenen Objekte die Rechte neu setzen. Wähle also "Information", wähle die entsprechenden Rechte aus und klicke "auf alle Unterobjekte anwenden".

    Ergebnis: bei einigen Objekten gehts:) , bei anderen nicht.:(
    Warum?

    Danke.
     
  2. lol

    lol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Weil du vlt. nicht der besitzer dieser dateien bist, udn es dir daher nicht gestattet ist, die rechte daran zu ändern
     
  3. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Wie kann ich denn den Besitzer auf den Admin ändern?
     
  4. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hat jemand eine Idee?
     
  5. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Du musst dich als Admin einloggen und dann die Berechtigungen auf Admin ändern, würde ich sagen.

    Der Root - Account ist allerdings standardmäßig nicht aktiv, ergo muss dieser zunächst aktiviert werden
     
  6. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Das habe ich gemacht. Neben dem Eigentümer im Infomenü für ein Objekt ist ein Schoss, welches ich erst aufklicken muss. Dann kann ich den Eigentümer ändern und das Schloss wieder zuklicken. Ich müsste dies aber für jedes Objekt einzeln machen - das geht etwas schwierig bei ca 200.000 Dateien.

    Trotzdem Danke.
     
  7. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Versuchs mal im Terminal:

    Ich bin grad nicht an einem Mac, drum kann ich nicht viel weiterhelfen: mach mal ein "man chown"

    Ungefähr sowas wie "chown -R * root.root" könnte zum Ziel führen.

    Angaben ohne Gewähr! (an Testverzeichnis zunächst ausprobieren, falls was schief gehen sollte)
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Im Terminal:
    Code:
    sudo chown -R [i]benutzername_des_admin[/i] [i]"/Pfad_zum_übergeordneten_Verzeichnis"[/i]
    Vorsicht bitte mit 'sudo'. Wer nicht sicher weiß was ein nachfolgendes Kommando macht oder wie man im Terminal Pfade angibt sollte sicherheitshalber die Finger davon lassen.

    @Loki Mephisto
    "man chown" war ein guter Tipp. Was danach kommt eher nicht.
    Prima dass Du helfen möchtest. Bei so kritischen Aktionen (noch dazu mit *) sollte man aber wissen was man macht.
     
  9. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Ich weiss. Darum auch der Hinweis mit dem Testverzeichnis und auf man chown usw....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen