Benutzerverzeichniss ändern, ich komm nicht weiter!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von HeckMeck, 04.02.2003.

  1. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter Kaffeetasse

    2.445
    12
    11.11.2002
    Benutzerverzeichniss ändern

    HI, WENN IHR EUER HOMEVERZEICHNISS ÄNDERN WOLLT LEST DEN LETZTEN THREAD!!Das hier oben ist nur der Weg dahin :D

    Hi Leute,
    ich weiss das dieses Thema echt schon häufig durchgekaut worden, ich habs ja echt versucht nach den anderen Threads zu ändern...aber es klappt nicht.
    Ich hab jetzt folgendes Problem:

    iBook mit 27Gig-Platte
    2 Partitionen: 1. OS X System und 2. Daten
    Ich wollte mein Userverzeichniss von System nach Daten überspielen mit den Kommandos im Terminal, es sah auch so aus als ob es funktioniert hätte doch nun steh ich vor folgendem Problem:

    Auf 1. OS X System ist das User-Zeichen(Häusschen), allerdings ohne Beschriftung. Dann gibt es da noch einen Ordner mit "Daten" und ein Alias von "Users"

    Auf 2. Daten gibt es den Ordner "Benutzer", der sich auch nicht löschen lässt...

    Gleichzietig waren beim Neustart alle eigenstellten Benutzereigenschaften verschwunden...
    Was muss ich jetzt machen um mein Userverzeichnis auf "Daten" festzulegen und wie kann ich das "Kuddelmuddel" hier wegbekommen.

    Bitte helft mir, ich peil hier gerade garnichts mehr
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2003
  2. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter Kaffeetasse

    2.445
    12
    11.11.2002
    Geht immer noch nicht!

    Ich hab noch mal die komplette Platte platt gemacht und genau die Sachen ins Terminal eingegeben die bei bombich.com stehen...
    Es wird zwar ein Ordner auf der zweiten Partition erstellt der wie ein User-Ordner aussieht, allerdings erstellt X beim anschalten einen "Namenlosen" Ordner der dann als Userordner fungiert...

    Wer kann mir helfen, ich will doch nur den User-Folder auf die andere Partition kriegen...
     
  3. carsten801

    carsten801 unregistriert

    532
    1
    24.11.2002
    Bei Neuinstallation:

    Mit Netinfo Manager Den Pfad des Benutzer einfach ändern (siehe Bild).
    Am besten bevor man Systemeinstellungen verändert.


    Bei vorhandenem System:

    Neuen User erstellen.
    Mit Netinfo Manager den Pfat dieses neuen Users ändern.
    Alten User löschen.
    Allle Files die benötigt werden aus Users/Deleted Users/ in dein Homedirectory kopieren.
    Fertig.


    Hift dir das?
     

    Anhänge:

  4. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter Kaffeetasse

    2.445
    12
    11.11.2002
    Hoffentlich, dank dir...
    Wir sehen uns in eineinhalb Stunden, ich mach das system mal wieder platt...
    Nochmal Danke!

    PS:Alle Guten Dinge sind drei!!
     
  5. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter Kaffeetasse

    2.445
    12
    11.11.2002
    Geschafft!!

    Hallo Leute,
    ich habs letzten Endes doch geschafft und im Endeffekt war alles viel leichter als gedacht.

    !!!WICHTIG: ICH ÜBERNEHME KEINE GARANTIE FÜR NICHTS, BEI MIR HAT ES BIS JETZT FUNKTIONIERT ABER IHR MACHT ES AUF EUER RISIKO!"!!!

    Also, die Festplatte war partitioniert, eine Partition hiess "X", die Andere "Daten". Ein neuer Benutzer wurde angelegt, nennen wir ihn einfach mal "HeckMeck"

    Jetzt erst mal in den Programmordner gehen und folgende Programme ins Dock ziehen.
    1. NetInfo-Manager (unter Dienstprogramme)
    2. TextEdit

    Nun kopieren wir das komplette Benutzerverzeichniss mit dem Finder auf die andere Partition, bei mir von "X" auf "Daten".
    Danach öffnen wir den NetInfo-Manager und identifizieren uns (Passwort eingeben).
    Dort gehen wir auf in meinem Fall "/users/heckmeck" und suchen danach unten in dem Fenster auf der linken Seite "home". Rechts neben "home" sollte nun
    "/Users/heckmeck" stehen. Diese Zuordnung müssen wir jetzt änder in meinem Fall in "/Volumes/Daten/Users/heckmeck". Also nichts anderes als "Volumes/PARTITIONSNAME/Users/USERNAME".
    Danach bleiben wir erst mal im NetInfo Manager und suchen oben in der Leiste das Menü "Sicherheit". In diesem Menü aktivieren wir "Root Benutzer aktivieren"
    und müssen erst mal ein Passwort vergeben. MERKT EUCH DIESES PASSWORT AUF JEDEN FALL!!!
    Wir beenden den NetInfo Manager und öffnen TextEdit, schreibt einfach irgendwas und speichert das in eurem neuen Homeverzeichniss, bei mir "/Daten/Users/HeckMeck/Schreibtisch", ihr solltet das direkt durch klicken auf "Schreibtisch ApfelD" erledigen können. Kontolliert noch mal ob die Datei auch wirklich im neuen Userverzeichniss liegt.

    Danach beendet Textedit und startet den Rechner neu

    Nach dem Neustart müsstet ihr bereits auf dem Desktop eure gespeicherte Datei sehen, wenn nicht ist was schief gelaufen. Wenn ihr sie seht hat meiner Meinung nach alles funktioniert und jetzt geht es darum das alte Userverzeichniss zu löschen.

    Dazu müsst ihr euch abmelden und dann als "anderer Benutzer" als "root" mit euerm "root-passwort" anmelden. Als root könnt ihr problemlos den alten Userordner, bei mir auf "X" in den Papierkorb ziehen und entgültig löschen.
    Danach das System mal wieder neu starten...

    Wenn ihr danach immer noch euern Desktop seht müsste entgültig alles funktioniert haben. Ihr startet den NetInfo Manager und deaktiviert unter "Sicheheit" den "root Benutzer" und beendet dann das Programm.

    Das sollte alles gewesen sein, viel Spass damit
     
  6. swissbaldo

    swissbaldo MacUser Mitglied

    2
    0
    09.02.2003
    Hi HeckMeck.

    Ich habe alles nach deinen Angaben gemacht. Es hat alles funktioniert, auch die textdatei au desktop, bis auf der Tatsache, dass die Benutzereinstellungen (Schreibtisch, Dock, Fenster, ...) nicht gespeichert werden.

    Hast du inzwischen neues zu berichten?

    Danke

    Francesco
     
  7. HeckMeck

    HeckMeck Thread Starter Kaffeetasse

    2.445
    12
    11.11.2002
    Hi swissbaldo,
    ich galube ich hab schlechte Nachrichten für dich. Bei mir hat zwar soweit alles funktioniert, auch das die Einstellungen gespeichert werden, allerdings ist mir aufgefallen das OS X wesentlich! instabiler läuft, warum ist mir nicht ganz klar...
    Ich hab mich deswegen entschieden OS X neu zu installieren und suche gerade einen anderen Weg.
    Schade das Apple keinerlei Hilfestellung für dieses Problem gibt.
    Ich versuche gerade eine Lösung zu finden, in dem Orginaluserordner nur noch Aliase von den richtigen Ordner stehen und die wirklichen Ordner auf der anderen Partition liegen, kann mich im Moment aber noch nicht richtig dazu aufraffen...der letzte Versuch hat mich 15h arbeit gekostet und mindestens drei Tage meines Lebens.
    Wenn ich ne praktikable Lösung gefunden habe poste ich sie...
     
  8. Sooza

    Sooza MacUser Mitglied

    110
    0
    14.01.2003
    Hi HeckMeck,

    was heißt denn bitteschön "anderer Weg"?! *grübel* Der von Dir beschriebene Weg ist doch vollkommen korrekt?! Das mit der Instabilität konnte ich hier bei mir nicht festellen. Ich habe das User-Verzeichnis sofort nach der Installation geswitcht, noch bevor da irgendein Programm irgendwelche Einstellung ablegen konnte und es geht.
    Vielleicht lag das Problem darin, dass Dein User-Ordner schon "voll" war und OSX bzw. die Applikationen dann ein bißl durcheinander gekommen sind?!

    Die Geschichte mit den Aliasen ist glaube ich nicht so der Hit. In alt bewährter Unix-Manier sollte es kein Problem darstellen, das User-Verzeichnis woanders einzuhängen.

    Grüße
    Sooza
     
  9. swissbaldo

    swissbaldo MacUser Mitglied

    2
    0
    09.02.2003
    Hallo Zusammen!

    Also My Way.

    Heck Meck hat recht : man muss neue User einrichten und dann die Einstellungen der alten User rüberkopieren. Es genügt eben nicht User Folders zu kopieren und dann die home Angaben im Netinfo zu korrigieren.

    Meine Ansicht nach ist das beste weg das folgende:

    1. Partitionieren : Z.B. 1) für System (genannt z.B. "Mac OS X"), 2) für OS 9 ("Mac OS 9"), 3) für Virtual Memory ("VM Disk" dann unsichtbar machen) und 4) für Daten ("Users") *

    WICHTIG

    * MEIN RAT : nennt die Daten Partition nicht "Daten" sondern "Users" und benutzt diese wie beim "Users" Folder im "Mac OSX" Disk normal wäre. Ordnet eure Daten dann innerhalb vom euer Username. Es ist UNGLAUBLICH, nach der Einrichtung schnallt das System dies und funktioniert blendend mit mehreren Users mit unterschiedlichen Sprachen, und ändert dabei der Name der Festplatte, als wenn es wirklich das Users Folder wäre: es stellt selber ein Alias auf der "Mac OSX" Disk neben Appl., Library und System her. Fantastisch.
    Logisch ist es das Gleiche, wenn man "/Daten/Users" einrichtet, so ist es aber sauberer.

    2. System neu Installieren und "Admin" einrichten, der nur provisorisch dient, denn für den Anfang will das blöde System nun mal ein Username.
    3. Sich als root einloggen und das erste Befehl nach "bombich.com" im Terminal ausführen:

    sudo ditto -rsrcFork /Users /Volumes/Daten/Users oder wie ich meine
    * sudo ditto -rsrcFork /Users /Volumes/Users

    4. Im Netinfo das "Admin" User korriegieren, d.h. home = /Volumes/Users bzw. /Volumes/Daten/Users

    5. Neustart. "Admin" sollte jetzt funktionieren. Home sollte bei ihm auf der Daten bzw. "Users" Festplatte sein.

    6. Als root einloggen.
    7. So viele Benutzer einrichten wie man will. Das eigene Benutzername "Meinname" mit Administrator Rechten auch einrichten, denn "Admin" war nur provisorisch und ist jetzt hinfällig. "Admin" löschen.

    8. Das Ordner "Users" von der Systemfestplatte "Mac OS X" entfernen oder im Terminal : sudo rm -dr /Users

    9. Das letzte Befehl nach "bombich.com" im Terminal ausführen :

    sudo ln -s /Volumes/Daten/Users /Users bzw.
    * sudo ln -s /Volumes/Users /Users

    Wichtig denke ich, ist alles als root auszuführen.

    Danach kann man sich als Benutzer "Meinname" einloggen und alles nach Wunsch konfigurieren. – Wenn man alte Einstellungen aus einer früheren Installation kopieren möchte, tut man dies am besten als root Benutzer, in dem man selektiv einzelne Ordner in "Library" vom alten Benutzer Folder aus einem BackUp auf dem des Neuen ersetzt.

    Gruss, hoffe ist verständlich.

    Swissbaldo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2003
  10. diotima

    diotima MacUser Mitglied

    22
    0
    16.08.2004
    imac 266Mhz tiger, User auf anderer Partition

    Vielen Dank für diese Infos hier. Ich habe lange mit einem imac 266Mhz und Tiger herumgetan, aber mittlerweile funktioniert alles. Die 20 GB Festplatte musste ich partitionieren, weil diese alten Imacs ab 8GB oft spinnen und plötzlich die Platte nicht mehr erkennen, deshalb muss die partitionieren, die erste mit nur 6GB was zu wenig für die User-Ordner ist.

    Ich habe daher zuerst mit Alias versucht, was nicht funktioniert hat, jetzt aber mit Netinfo den Pfad auf die Partition Volumes/daten/User/username geändert. Nachdem ich auch die Rechte (auf alle Unterordner anwenden nicht vergessen) des alten User-Ordners modifiziert habe scheint jetzt alles ganz gut zu funktionieren.
    Ich habe den ersten Admin-User, der mir ohnehin nur als Verwalter dient und keine Daten beinhaltet, allerdings auf dem Startverzeichnis gelassen. Vielleicht erleichtert das einiges?

    Die ganzen Root Sachen etc. waren bei mir nicht notwendig.

    Gerade auch noch im Netz getestet, alles top. Wenn jemand Fragen zu Tiger auf den alten tray load imacs haben sollte, ich habe mich notgedrungen zu einer expertin gemausert...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Benutzerverzeichniss ändern komm
  1. El-Gerto
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    125
    bernie313
    01.09.2016
  2. nordmond
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    98
    SwissBigTwin
    12.08.2016
  3. paralyzed
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    178
    paralyzed
    02.06.2016
  4. ihatewintel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    97
    ihatewintel
    27.05.2016
  5. Gerrie25
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    241
    Gerrie25
    18.04.2016

Diese Seite empfehlen