Benutzer-Voreinstllungen sind WEG?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von bikeronfire, 27.02.2005.

  1. bikeronfire

    bikeronfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2003
    das kommt davon, wenn man zuviel am macmini sitzt
    irgendwie habe ich es geschafft, meine persönliche benutzereinstellung abzuschiessen???? ( OS 10.3.8)
    wollte eigentlich die finderbezeichnungen des ordner von englisch in deutsch umzuschreiben......
    dabei habe ich irgendwas falsch gemacht, denn jetzt ist der mac wieder "jungfräulich"......meine inzw. downgeloadeten programme sind zwar noch da- aber sämtliche einstellungen und gespeicherten daten und adressen sind WEG ( mail-safari-adressbuch )ich bin der einzige nutzer, also auch der admin.
    kann mirjemand helfen-tip geben?
    ausserdem sieht das finderfenster so leer aus...da steht nur noch: OSX, network, mein benutzerhäuschen ( hab ich einfach hingeschoben), programme und dokumente.... filme, musik , etc ist weg.... Library ab ca. 15.02.05 wäre aber noch sichtbar), aknn ich diese daten irgendwie wieder " zurückimplantieren"
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wenn deine Ordner Name in Englisch erscheinen musst du in den Finder Voreinstellungen den suffix (die Dateierweiterung) unterdruecken. Dann werden die Ordner wieder lokalisiert angezeigt. Meinst du mit deinen Daten den Gesammten Ordner der den User Namen traegt oder den Dokumente Ordner aus demselben?

    Cheers,
    Lunde
     
  3. bikeronfire

    bikeronfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2003
    hallo lundehundt und sonst alle :)
    so ein forum ist klasse!

    also das mit dem englischen ist mir im moment wurst- das mache ich später danke aber dafür....
    ich glaube ich habe aus dem finder ordner mein namenshäuschen gezogen- dann wars ganz weg. und mit ihm ALLE einträge im adressbuch, bookmarks in den browsern, internetaccounts, sämtliche systemvoreinstellungen, etc....
    jedoch alle bisher von mir downgeloadeten programme ( z.b.icab) und PPPgenie sind noch da, allerdings auch da sind alle daten/voreinstellungen gelöscht.
    leider ist der papierkorb auch leer, falls man da was hätteb retten können. gottseidank habe ich den macmini erst 10 tage, aber es war einiges an arbeit alles manuell zusammenzutragen ( allein die adressen)
    aber mein alter benutzerordner in OSX-Harddisc-->ordner benutzer->Häuschen mit meinem system-kuznamen->dann wieder neuer odner mit meinem richtigen namen ( habe ich verm. umgeschrieben, da mir der kurzname nicht gefällt)->und da in der library sind datumsmässig die richtigen dateien noch da- kann man aber nicht öffnen .
     
  4. bikeronfire

    bikeronfire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2003
    alles super gelaufen,Lunde

    sogar die Icons sind wieder da.....
    danke vielmals, nochmal
    gruss
    armin
     
Die Seite wird geladen...