Benötige Empfehlung für Ersatz-HDD für ibook G4 800 Mhz

Diskutiere mit über: Benötige Empfehlung für Ersatz-HDD für ibook G4 800 Mhz im MacBook Forum

  1. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Benötige Empfehlung für Ersatz-HDD für ibook G4 800 Mhz (erledigt)

    hallo,

    in folgendem thread beschrieb ich vor einiger zeit mein problem mit meinem ibook. durch nachforschen und eure hilfe kam raus, das leider meine festplatte defekt zu sein scheint.

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=113729

    da ich in meiner firma eine nb-werkstatt habe und keine garantie mehr auf meinem ibook ist, lies ich es von denen zerlegen und die vermutung dass man scheinbar normale (handelsübliche) nb-platten einbauen könnte scheint sich zu bestätigen.

    deshalb mal meine frage:

    in meinem ibook g4 800 mhz war ab lieferung eine 60gb platte drin. jetzt würde ich gern ebenfalls eine 60gb oder "notfalls" 80gb platte als ersatz erwerben und einbauen lassen.

    - kann man wirklich theoretisch alle 2,5 zoll platten mit aktuell gängigen massen verwenden?
    - welche platte wäre hier vom preis/leistungsverhältnis und den features her zu empfehlen?
    - muss man was spezielles beachten bezüglich maximaler udma-geschwindigkeit etc?

    mfg

    Carn
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  2. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    hoi,

    ok, hätte zwar fix ne empfehlung benötigt, da ich mir heute eine kaufen werde, aber np. letztlich hab ich mich für folgende platte entschieden:

    HDD 2.5" Toshiba 80GB MK8032GAX 5400U/m 8MB



    hoffe einfach mal, dass diese platte mit dem ibook zusammen in friedlicher koexistenz funktionieren wird, aber mal sehn..

    mfg

    carn
     
  3. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Fast.
    Serial-ATA natürlich nicht.
     
  4. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    hoi,

    mansn bin ich gespannt, hab die neue platte gestern geholt und unserer nb-werkstatt übergeben.. ob mein nb wieder funzt hinterher, etc. berichte ich hoffentlich zur mittagszeit rum..

    mfg

    carn

    ps:

    das ich keine sata-hdd im 3jährigen ibook nutzen kann war mir bekannt.. dachte die möglichkeit schliesst sich schon auf grund meiner restlichen angaben aus.. np
     
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Wie gesagt, "alle 2.5-Zollplatten" gehen halt nicht.
    Naja, ich denke auch nicht, dass heutzutage jemand auf die Idee kommt, eine 2.5"-SATA-Platte zu kaufen. Viele Händler führen die ja wohl noch nicht mal.

    Aber sicherheitshalber - zum Beispiel falls mal jemand mit der Suche oder Google hier drüberstolpert , habe ich es halt mal erwähnt...
     
  6. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    hoi,

    ok, np

    so habs eben zurückbekommen und siehe da, OMG, beim installieren findet er als zielvolumen keine platte *heul*

    muss man irgendwo noch was einstellen oder muss der die einfach erkennen?

    falls man nichts machen muss, werden wohl die nb-leute die platte nich richtige angeschlossen haben.. wehe denen ;-)

    mfg

    carn

    €dit:

    k, bin bissel weiter:

    im festplattendienstprogramm hab ich die platte gefunden und es waren keine partitionen existent. also hab ich mal testweise eine angelegt mit journaled mac os ext. .. danach ist in der zielvolumenauswahl sogar eine platte aufgetaucht, jedoch meint das installprogramm, dass man mac os nicht! auf dieser platte installieren kann.. any hints?

    2. €dit:

    dazu kommt noch, das der installer meint, dass mac os nicht von dieser platte startbar wäre.. ich zur zeit nicht weiter...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
  7. carn

    carn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    hoi,

    ok, das problem hat sich durch einen reset des p-rams mit apfel+alt+p+r beim boot erledigt!

    der parameterram musste erst zurückgesetzt werden, damit das ibook die neue platte als bootfähig erkennt..

    mfg & und dank an alle die zu helfen versucht haben...

    carn
     
  8. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Toshiba kann ich überhaupt nicht empfehlen. Die gewähren überhaupt keine Garantie. Nur die Gewährleistung des Händlers mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten. Seagate bietet 3-5 Jahre auf seine Platten, Samsung 3 Jahre. Außerdem kann man sie bei Problemen direkt und unkompliziert beim Hersteller tauschen lassen. Die Samsung 80GB 2,5 5400 Umdrehungen Platte ist die leiseste auf dem Markt. Man hört fast gar nichts von der Platte. Ich persönlich tendiere aber zu Seagate. Deren Support hat mich noch nie enttäuscht. Sowohl per E-Mail, Telefon (kostenlose 0800 Nr.) und der Austausch war völlig unkompliziert. Nach 2-3 Wochen hat man ne neue Platte im Briefkasten (bildlich gesprochen). Außerdem sind die neuen 2,5" von Seagate verdammt schnell.
     
  9. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    2,5" Samsung Spin Point 80 GB - 5.400 1/min - 8 MB Cache.

    Mein Tip... ;)



    Läuft bei mir bestens.
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Nein!

    Mag aber sein, dass sie leise genug für dich ist - das ist dann ja OK. Aber weder meine eigene Erfahrungen, noch verschiedenste Tests bestätigen dies. Ich höre die Platte im Vergleich zu einer 4200rpm-Platte übrigens sehr deutlich - auch in 1 Meter Abstand. Das Geräusch ist nicht allzu unangenehm, aber ein deutlich vernehmbares "Rauschen"

    40Gigabyte-HDDs der neueren Generationen mit nur einer verbauten Platte sollten systembedingt leiser sein (Tests zeigen dies auch). Aber auch unter den "größeren" Platten habe ich nie einen Test gesehen, in dem die Samsung die leisteste war...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche