Beim Öffnen eines Programms alle anderen in den Hintergrund legen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Sam Fredericks, 11.10.2004.

  1. Sam Fredericks

    Sam Fredericks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Hallo MacUser!

    Mir ist nicht so wirklich klar, in welche Kategorie diese Frage gehört. Ich versuch's hier mal:

    Kann ich irgendwo einstellen, dass sich beim Öffnen eines Programmes automatisch alle anderen Fenster ausblenden?

    Ich bin dabei, eine Power-Point Präsentation zu erstellen, in der ich u. a. die Unterschiede zwischen Dateigröße und Auflösung zeigen will. Dazu habe ich dieselbe Datei immer in derselben Auflösung, aber in unterschiedlichen Größen nebeneinandergestellt. Da man in Powerpoint aber die Dateigröße der einzelnen Bilder nicht anzeigen kann, habe ich eine Verknüpfung zu Photoshop eingebaut, so dass sich bei Mausklick das Bild in Photoshop öffnet und ich hier dann die Größe und Auflösung des Bildes zeigen kann.

    Allerdings haben meine Zuhörer nur wenig Durchblick bei den verschiedenen Programmen. Das Übereinanderliegen der Programme und Dateien wird sie völlig verwirren, dass ich das gerne von vorneherein vermeiden möchte. Sie sollen gar nicht erst merken, dass ich tatsächlich während der Präsentation die Programme wechsel.

    Ich denke, ich muss das - wenn es überhaupt funktioniert - irgendwo standardmäßig einstellen und nicht im einzelnen Programm, oder?

    Weiß hier jemand Rat?

    Schon mal vielen Dank.

    Sam
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Drück doch einfach kurz Alt-Apfel-H – so blendest du alle anderen Programme aus. Das geht am schnellsten und am umkompliziertesten (bevor du da ein Apple Script oder ähnliches bauen musst).
     
  3. asdrubael

    asdrubael MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Oder Alt + Apfel gedrückt halten und das Programm starten, damit werden alle anderen Programme ausgeblendet.
     
  4. Sam Fredericks

    Sam Fredericks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Danke. Das werde ich dann tun.

    Ich hatte eben gehofft, ich könnte sogar das einfach umgehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele eher Computerunerfahrene sich von den Fingern auf einer Tastatur ablenken lassen und das Gefühl bekommen, dass sie da jetzt was verpasst haben. Und bei einer Präsentation ist das ja eher hinderlich.
     
  5. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    single application mode - mir fällt da momentan nur transparent dock ein, mit dem man das einstellen kann, in wie weit das deinem sinn entspricht müsstets du dann mal probieren.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...