Beim MacBookPro Kauf sparen mit dem Education Store?

Diskutiere mit über: Beim MacBookPro Kauf sparen mit dem Education Store? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    Hallo, endlich ist mein Geld vollständig und ich will mir nun ein MBP im Apple Store bestellen.
    Da dies aber für Lehrer, Schüler und Studierende preisgünstiger ist, habe ich mir überlegt, es entweder durch meine Freundin (noch Schülerin) oder über ne Bekannte (Lehrerin) zu kaufen. Damit spar ich insgesamt gut 300€

    Meint ihr das geht so?
    Ich würde es dann über den Namen meiner Bekannten bestellen und dann halt den Apple Protection Plan auf mich überschreiben oder halt über ihren Namen nutzen. Theoretisch kann sie es mir ja auch geschenkt haben, oder net?

    Wollte nur mal fragen, ob ihr euch dazu auskennt und ob das funktioniert oder sinnvoll ist mein MBP über diesen Education Store zu bestellen.

    PS: Bitte keine "Im Store bestellt man net" o.ä. Dinge.
    Vielen Dank schonmal,
    Y.
     
  2. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Ja, das geht und ist sogar völlig legal. :)

    PS: Man bestellt NUR im Store. Die allerbesten Preise und bester Service. Nur die Lieferzeiten muss man dafür in Kauf nehmen. :)
     
  3. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    *******e, das geht aber fix *g*

    Dank! Habt ihr evtl nochn Tipp? Les zwar MacLife und Co aber bin mir net sicher welche Externe Tastatur ich mir hole...
    Trotz 17" sind Wireless net unbedíngt besser oder (keine weitere USB-Plätze).
    Maus müsste nur Wireless sein am besten und entweder den original Krümelsammler oder lieber die neue Logitech? Will die gesparte Kohle dann gleich in Zusatzzeugs umsetzen, Musikzubehör kann später wieder dazu...

    Danke erstmal für die fixe Antwort! Les Sonntag wieder rein, düs erstmal zum Gig... Ciao,
    Y.
     
  4. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Hmmm... also um ehrlich zu sein würde ich persönlich mir gar keine externe Tastatur für das MacBook Pro holen. :) Sollten aber Gründe dafür sprechen würde ich tatsächlich die normale Apple Tastatur holen. Der "Krümelsammler" ist trotz diverser Logitech-Testläufe von mir und meiner Frau die beste Tastatur die ich kenne. :)

    Wireless kann ich nur bedingt empfehlen. Zwar ist es sehr stylish und "ergonomisch" ohne Kabel zu hantieren, aber man muss halt je nach Gebrauch alle paar Monate neue Batterien kaufen UND die Akkulaufzeit des MacBooks verringert sich natürlich durch aktiviertes Bluetooth. Aber hier kommts natürlich darauf an, wie man das MacBook Pro einsetzt. :) Kenne genügend Leute die es als Desktop-Ersatz-Rechner benutzen und 95% der zeit am Netz betreiben. :)
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    Registriert seit:
    18.07.2006
    Kann ja sein das DU nur im Store bestellst,aber mein ASPler hat die besseren Preise und besseren Service. ;)
     
  6. nibbler83

    nibbler83 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.06.2006
    Ich hab auch über eine bekannte die Lehrerin ist bestellt, die Preise sind einfach zu verlockend, aber das es sogar legal ist das so zu machen wusste ich nicht! Prima! Der 24 Zoll iMac kostet dort "nur" 1.716,07 € und der 20 Zöller Eur 1.293,83

    Und so schade das auch ist, aber ich würde auch nur im Apple Store bestellen!
    Zum 1. wegen der Preise,
    zum 2. es gibt bei uns in Bielefeld keinen ASP´ler der solche Preise macht (Gravis + MacSystems), geschweigedenn wirklich Ahnung hätte! Ich hatte Verfärbungen an meinem MacBook reparieren wollte es keiner...Zitat "Schicken Sie das lieber zu Apple und hoffen das die Ihnen das ganze Gerät austauschen"

    Hab ich dann auch gemacht und nach viel Ärger mittlerweile bald mein 3. MacBook, einen iPod nano in schwatz mit 8GB und ein Upgrade auf eine 120GB Platte gratis als Entschädigung. Aber dazu später mehr, ich verfasse sobald das 3. MacBook hier ist und funktioniert mal einen ausführlichen Bericht!
     
  7. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    03.04.2006
    Ich hab mein MBP auch über ne Freundin im Edu bestellt, war null Problem. Hab einfach angerufen und gefragt ob das geht, wir haben dann gleich die Order fertig gemacht. Die schreiben sogar die Rechnung auf meinen Namen, haben mich im Prinzip als Student angelegt, die Daten meiner Bekannten mit der Kopie vom Studentenausweis liegen aber in meinen Daten bei Apple dabei. So geht das dann besser wenn mal ein Garantiefall ist. Hab auch Applecare gemacht.

    Ein Tipp: Bestell telefonisch, hab dadurch nochmal weniger gezahlt.

    Onlinestore Edupreis MBP 17": 2511,37 €
    Mein Preis: 2457 €

    Onlinestore Edupreis Applecare: 356,12 €
    Mein Preis: 158 €

    Gesamtersparniss: 252,49 €

    Dafür hab ich mir noch das USB Modem und ne Tasche mit Displayschutztuch von Tucano dazu bestellt. Der Rest reicht noch für den Arbeitsspeicher aufzurüsten. :D
    Das mit Applecare war aber glaub ne Sonderaktion oder sowas.
     
  8. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Richtig Spaceranger. :) Edu Rabatt + ein wenig verhandeln schafft praktisch immer günstigere Preise als woanders.

    Im Prinzip ist der Apple Store nichts anderes als nen Fabrikverkauf. ;)
     
  9. Schneemensch

    Schneemensch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2006
    Spaceranger, ich hätte da noch ne Frage, ich seh grad dass du nen Glossy hast.
    Wie ist der so? gibt ja oft Diskussionen darüber, ich habe paar seriöse Tests gesehen und tendiere, auch durch Außeneinsatz (Cafés...) dazu eher ein normalen zu holen, zwecks Spiegelung etc.

    Und zum Store, werde mich danach richten, danke für die Tipps!
    Werd dann mal meine Bekannte nach ihren Dienstzeugs fragen, damit ich das angeben kann.
    Und wir haben weder nen Gravis noch nen ASP oder whatever in der Nähe (Osten + Harz = keine gute Mischung). Nurn Saturn in der Nähe, aber da steht "nurn popeliges" MB 13"... will auch eher im Store kaufen...
     
  10. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    03.04.2006
    Also haben tue ich es noch nicht, kommt erst in den nächsten 1-2 Wochen :nervi:
    Aber für den Ausseneinsatz ist der Glossy besser, drum hab ich mir den bestellt, ist hier auch im Forum nachzulesen. Sagen aber auch die Tests die ich kenne und die Leutchen hier die einen haben. Ja er spiegelt aber man kann noch genug erkennen um zu arbeiten, beim normal siehst draussen fast garnix mehr. 17" MBP ohne Glossy hab ich schon im freien selber gesehen, bzw. ich hab nix gesehen. Also für draussen Glossy :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beim MacBookPro Kauf Forum Datum
Problem beim Deinstallieren von Windows 8 Mac Einsteiger und Umsteiger 09.08.2015
Hilfe beim Umstieg vom iMac (2006) auf Macbook Pro (2015) Mac Einsteiger und Umsteiger 20.07.2015
Probleme beim Installieren Mac Einsteiger und Umsteiger 18.07.2015
Kann manc beim MacBookPro eine Netzwerkfestplatte m. einem Crossoverkabel anschließen Mac Einsteiger und Umsteiger 22.08.2010
Hochfrequenz Piepen im Akkubetrieb beim MacBookPro Mac Einsteiger und Umsteiger 14.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche